Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Eine Runde weiter

Finno G. (6a) vertritt LMG beim Vorlesewettbewerb auf Bezirksebene

(26.02.17, Vn) Feuchte Hände, höherschlagende Herzen: Es knisterte förmlich vor Aufregung und Spannung, als am letzten Donnerstag (23.2.) die neun Schulsiegerinnen und Schulsieger verschiedener Schulformen, begleitet von ihren Eltern, Freunden und einigen Lehrkräften im voll besetzten Sitzungssaal des Lothar-Meyer-Gymnasiums, der mit von Schülerinnen und Schülern unserer Schule gefertigten Rollups und Plakaten sowie mit Frühlingsblumen und reichlich gedeckten Präsenttischen einladend geschmückt war, um die Auszeichnung des besten Lesers bzw. der besten Leserin des Landkreises Friesland kämpften. (Bild: Friebo)

Die Jury war wahrlich nicht zu beneiden: Nur minimal unterschieden sich die Lesevorträge in ihrer Qualität. Doch letztendlich war es unser Schüler Finno, der mit seinem gekonnten Lesevortrag sowohl im Wahl- als auch im Pflichtbereich zu überzeugen vermochte, sehr zur Freude auch seiner Deutschlehrerin, Marleen Czepluch.

Bereits in einigen Wochen wird Finno das LMG beim Bezirksentscheid vertreten. Wir wünschen ihm dazu viel Glück!

Dank der Vorleserinnen und Vorleser, der Bläserklasse 8b unter der Leitung von Petra Roloff sowie Anna Harms, der Chefin der Buchhandlung Thalia, die für „Speis’ und Trank“ sorgte und zusammen mit dem LMG den Vorlesewettbewerb „auf die Beine stellte“, wurde es eine rundum gelungene und kurzweilige Veranstaltung.

Ein großes Dankeschön gebührt auch der gleichermaßen engagierten wie kompetenten Jury: Dorothee Evers (Gertrud- und Hellmut Barthel Stiftung), Sandra Flemming (Buchhändlerin), Insa Jung (Stadtmarketing), Julia Leu (Bücherei-AG) und Hans-Georg Buchtmann (Heimatverein).