Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Theaterbus-AG besucht Oper ‚Carmen‘

Neuanmeldungen jetzt an Frau Roberg oder Herrn Berkenbusch

(07.06.17, Bb) Die letzte Theaterbus-Fahrt dieses Schuljahrs führte die 48 AG-Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Neuinszenierung der Oper ‚Carmen‘ am Staatstheater Oldenburg. Für viele war es der erste Besuch einer Oper und dementsprechend hoch waren Spannung und Erwartung unserer Schülergruppe.

Die Inszenierung von Robert Lehmeier enttäuschte nicht, im Gegenteil: Dass die gesamte Handlung der Oper in ein schillerndes Varitée-Theater des 19. Jahrhunderts verlegt wurde, verlieh dem Ganzen einen gewissen Esprit, der mal ausgelassen komisch, mal derb-süffisant sein konnte. In dieser ‚schrägen‘ Atmosphäre erstaunten die Schüler besonders die gesanglichen Leistungen der Opernsänger, allen voran die der Hauptdarstellerin Melanie Lang als ‚Carmen‘ und ihrem Gegenspieler Evan LeRoy Johnson als ‚Don José‘. Aber auch die gewaltigen, temperamentvoll inszenierten Chorszenen beeindruckten die jungen Theaterbesucher, ebenso wie das ausdrucksstarke Spiel des Orchesters, das von unseren Plätzen aus gut zu beobachten war. Im Zusammenspiel mit den rauschenden Bühnenkostümierungen und dem aufwändig gestalteten, phantasievollen Bühnenbild empfanden viele Schüler den Abend als eine Art ‚Fest für die Sinne‘. „In manchen Szenen kam mir wirkliche eine Gänsehaut“, meinte eine Schülerin angesichts der bewegenden Aufführung.

Im nächsten Schuljahr soll die Theaterbus-AG mit dem Besuch von drei attraktiven Stücken aus Schauspiel, Tanz und Oper fortgesetzt werden. Der Kostenrahmen dafür wird sich wieder um 50 Euro belaufen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, können Anmeldungen dazu bereits jetzt abgegeben werden. Dafür bitte einen Zettel mit folgenden Angaben ins Fach von Herrn Berkenbusch: ‚Anmeldung zur Theaterbus-AG – Vor- und Zuname – Jahrgang‘.