Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Besuch des Klimahauses Bremerhaven 8°

(19.06.17, Su/Ml) Bei 27 °C im Schatten nutzte die Klasse 9c ihren Wandertag mit einem Besuch im Klimahaus Bremerhaven aus. Eine Abkühlung holten sich die Schüler etwa durch einen längeren Aufenthalt in der „Antarktis“ oder durch ein Eis auf der Dachterrasse des Klimahauses.

Während der Reise im Klimahaus begleiteten sie einen Mann, der einmal um die Welt entlang des 8. Längengrades, auf dem auch Bremerhaven liegt, gereist ist. Auf seiner Reise trifft er in vielen verschieden Klimazonen Menschen, die von ihrer Geschichte erzählen.

Die Schüler nutzten den Aufenthalt außerdem um sich über die nahenden Folgen des Klimawandels zu informieren oder fanden heraus, was sie persönlich verändern können um der Umwelt zu helfen.

Der Besuch wurde abgerundet mit einem freien Aufenthalt im Columbus-Center oder einem weiteren Eis beim Bummeln auf der Hafen-Promenade. Da der Wesertunnel zurzeit gesperrt ist, konnten die Schüler auch noch frische Seeluft genießen, da auf die Fähre ausgewichen werden musste.

Text: Lennart B.