Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Kunst-LK 11 auf der Dokumenta 14 in Kassel

(31.07.17, Wa) An den letzten drei Schultagen vor den Sommerferien besuchte der Kunstleistungskurs mit Herrn Wahmhoff und Frau Wulff die Dokumenta 14 in Kassel, das Kunstereignis für internationale und innovative Moderne Kunst. Bei herrlichem Wetter konnten die 22 Teilnehmerinnen die diversen Ausstellungshäuser besuchen und auf dem Kunstgelände im Herzen der mitteldeutschen Stadt auch den dazugehörigen „Kunstzirkus“ genießen.

Dank der umsichtigen Planung und Organisation von Frau Wulff, erwiesen sich An- und Abreise mit dem Zug und die frühzeitige Buchung der Unterkunft als sehr kostengünstig und annehmbar und gaben der ganzen Kursfahrt einen guten Rahmen. Unter dem Titel „Von Athen lernen“ schuf in diesem Jahr die Kunstschau auch eine Verbindung zu Griechenland, dem zeitlich vorgeschalteten externen Spielort der Dokumenta 14. Das war nicht nur in Form von Exponaten des Museums für Moderne Kunst aus Athen im Fridericianum und an dem sog. „Parthenon der Bücher“ auf dem Friedrichsplatz (Bild) zu sehen, sondern auch an den hochsommerlichen Temperaturen zu spüren. Die Ausstellung in Kassel stimmte die Kursteilnehmerinnen ideal ein auf das neue Semester, welches sich schwerpunktmäßig mit Moderner Kunst beschäftigt.