Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Vorlesen!

(27.11.17, Tr) Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages haben sich am Freitag, dem 17.11., und am Montag, dem 27.11., einige 6. Klassen unserer Schule aufgemacht, um in sozialen Einrichtungen in der Umgebung vorzulesen.

Die 6e und Herr Berkenbusch waren im Marienstift, wo sie den Bewohnern Gedichte vorlasen und sangen. Zudem hatten sie selbst gebackene Kekse mitgebracht. Die 6f besuchte mit Frau Leu zwei 2. Klassen der Grundschule Osterstraße, wo die Schülerinnen und Schüler die Kinder mit dem Buch „Hanno malt sich einen Drachen“ begeisterten.


Noch jüngere Zuhörer hatte die 6d mit Frau Wulff, die im katholischen Kindergarten in der Osterstraße das Buch „Kuckuck Lustig“ von Astrid Lindgren szenisch vorlas. Im Anschluss lasen einzelne Schüler den Kindern noch etwas, was sich diese selbst aussuchten, vor.

Seit 2004 findet jedes Jahr am dritten Freitag im November der Vorlesetag statt und setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken. Für die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen ist es eine tolle Gelegenheit sich selbst einmal außerhalb der gewohnten Umgebung in einer „Aufführungssituation“ zu erleben und die eigene Vorlesefähigkeit zu trainieren.  Außerdem ermöglicht es ihnen auch einen „Blick über den Tellerrand“, indem sie einen Einblick in das Leben älterer Menschen erhalten oder im Rückblick die eigene Kindergarten- oder Grundschulzeit reflektieren.