Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Drogenhund „Lasse“ mischt 5te Klassen auf

(25.2.2019, Vi) Im  Biologieunterricht wird unter anderem die Thematik der Säugetiere am Beispiel Hund unterrichtet. Dabei wird auch über die Verwendung des Hundes  gesprochen. In diesem Zusammenhang kam die Anfrage von Herrn Stalling, seinen Polizeihund „Lasse“ und dessen Aufgaben den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5a und 5b vorzustellen, sehr gelegen.

Herr Stalling demonstrierte anschaulich im ersten Teil seines Besuches die Aufgaben des Polizeihundes „Lasse“ in einer Justizvollzugsanstalt, indem der Spürhund versteckte Drogen und Handys auffinden musste. Darüber hinaus beantwortete er geduldig alle Fragen rund um seinen Beruf als Justizvollzugsbeamter.

In einem zweiten Teil seines Besuches wurden die Schülerinnen und Schüler über die Folgen des Drogenkonsums informiert, wobei Herr Stalling echte Drogen als Anschauungsmaterial vorzeigte. Diese Präventionsveranstaltung war so gelungen, dass Herr Stalling gerne bereit ist, auch in Zukunft sein Wissen und seine Erfahrung an Schülerinnen und Schüler weiterzugeben.