Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Schulpartnerschaft mit "Ketaaketi"

Anfang 2019 entschieden sich die verschiedenen Gremien der Schule für eine Partnerschaft mit der Organisation KETAAKETI.

Ketaaketi ist eine „Gesellschaft zur Unterstützung der Grund-Schul-Bildung ärmster Kinder und deren Eltern in Nepal und weltweit“ mit Sitz in Varel und Bremen. 2008 zeichnete die UNESCO KETAAKETI für ihr innovatives Konzept der partnerschaftlichen Entwicklungsarbeit mit dem Nachhaltigkeitspreis "Dekade Projekt - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" aus.

Wir, die Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen des Lothar-Meyer-Gymnasiums, wollen mit unseren Aktionen die Ziele von KETAAKETI unterstützen, die da sind

  • der Ausbau eines Netzwerkes für Grund-Schul-Bildung für ärmste Kinder in Nepal, Sierra-Leone, Burundi und weltweit
  • die Sicherung des Schulbesuchs durch Mikrofinanzierungen für die Schülereltern und gesundheitliche Stärkung der Schulkinder
  • die Prävention gegen fortgesetzte Verarmung, Gewalt und Kinderausbeutung
  • Schaffung von Chancen für eine selbstgestaltete Zukunft des eigenen Lebens, der Kultur und Entwicklung in Nepal, Sierra Leone und Burundi

Ein Benefitskonzert mit der Beteiligung des Fachbereiches Musik fand im Herbst 2018 statt, weitere Aktionen wie z.B. die Thematisierung im Erdkunde- , Werte und Normen- oder Religionsunterricht, die Einrichtung einer AG (mit regelmäßigen Information der Schulöffentlichkeit über aktuelle Projekte), die Einrichtung eines Seminarfachs mit dem Thema Entwicklungshilfe, Benefitskonzerte, Kuchenverkäufe oder die Durchführung von Projekttagen (oder einer Projektwoche) sind geplant.

Weitere Informationen zu KETAAKETI gibt es unter: www.ketaaketi.de