Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Wie kommen wir ans andere Ufer?

(23.11.19, Tr) Diese Frage stellten sich alle 5. Klassen so oder so ähnlich bei den kooperativen Abenteuerspielen auf der Kennenlernfahrt der 5. Klassen nach Dümmerlohhausen. Gemeint war dabei nicht das andere Ufer des Dümmer Sees, sondern die andere Seite eines Seils, auf die jede Schülerin und jeder Schüler der Klasse teils über das hoch gespannte Ende des Seils, teils über das niedrige Ende gebracht werden musste.


Wie bei diesem Spiel kam es bei allen Aktivitäten auf der Kennenlernfahrt  immer auf das „Wir“ an. Im Zentrum der Fahrt stand das nähere Kennenlernen und das Zusammenwachsen der Klassengemeinschaften sei es beim Entwickeln von gemeinsamen Lösungen bei kniffeligen Aufgaben, bei Schnitzeljagd oder Rallye, beim Forschen oder Töpfern, beim Gipsmasken erstellen oder basteln, beim Bogenschießen oder im Niedrigseilgarten, bei Nachtwanderung und Stockbrot am Lagerfeuer oder beim Kickern, Fußball oder Werwolf-Spiel.

Am Ende schafften es hier übrigens alle nach einigen Versuchen und Diskussionen mit  einem gemeinsam beschlossenen Plan auf die andere Seite zu gelangen. Keiner ist im Moor versunken - Teamarbeit geglückt!