Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Sechs neue 5. Klassen am LMG

(30.08.20, Tr) Am ersten Schultag nach den Sommerferien konnten am LMG sechs neue 5. Klassen willkommen geheißen werden. Jede neue Klasse wurde in einer eigenen kleinen Feier entweder in unserer Aula oder im neuen Forum begrüßt. Nur so konnte der vorgeschriebene Sicherheitsabstand gewahrt werden. Corona werfe schon einen Schatten auf den Schulstart in diesem Jahr, stellte der Schulleiter Herr Müller fest, während er in viele durch Mundschutz halb verhüllte Gesichter blickte. Doch alle Lehrer wären sich dieser besonderen Situation sehr bewusst und würden die Kinder „dort abholen, wo sie zur Zeit stehen“.

Nach der Begrüßung durch Herrn Müller oder den stellvertretenden Schulleiter Herrn Frels stellten sich in den sechs jeweils etwas unterschiedlich gestalteten Feiern der Mittelstufenkoordinator Herr Lütje, die Betreuerin des 5. und 6. Jahrgangs Frau Trotzky, die Beratungslehrerin Frau Leu, die Sozialpädagogin Frau Kölling-Siems und die Paten der neuen 5. Klassen aus dem 10. Jahrgang vor. Sie alle versprachen die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern beim Start an der neuen Schule und bei aufkommenden Fragen oder Problemen zu unterstützen. Auch die Schülerschaft, vertreten durch viele engagierte Schüler der SV, hieß die neuen Fünftklässler herzlich willkommen.

Musikalisch eingerahmt wurden die Begrüßungsfeiern durch Asia, Regina und Emma aus dem 6. Jahrgang sowie Fiona aus dem 11. Jahrgang am Klavier – und durch eine fetzige Stepptanz-Einlage von Juna (5d) und Lara (12. Jahrgang).

Trotz der durch die Corona-Krise besonderen Vorzeichen, unter denen der Schulstart der neuen Fünftklässler in diesem Jahr stattfand, überwog deutlich die Freude über so viele neue Schüler am LMG. Nach den Einschulungsfeiern begaben sich die fünften Klassen mit ihren neuen Klassenlehrern zu ihren Räumen, um sich näher kennenzulernen. Als später Klassenfotos gemacht wurden, hatte man den Eindruck, dass das bereits am ersten Tag gut gelungen ist. Zu den Klassenfotos