Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Ganztagsgruppe

Herzlich willkommen auf der Seite der Ganztagsgruppe

Maskottchen Lothar
beim Billard

Das LMG bietet an vier Wochentagen eine Nachmittagsbetreuung in der Stammschule in Varel an. An der Außenstelle Zetel kann auf das AG-Angebot ausgewichen werden, da es dort keine Nachmittagsbetreuung gibt. In Varel können die Schülerinnen und Schüler von Montag bis Donnerstag im Anschluss an den regulären Pflichtunterricht, frühestens nach der 5. Stunde, am Ganztagsprogramm teilnehmen. Dieses gewährleistet eine zuverlässige Betreuung für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 von 12.30 bis 15.30 Uhr (bei Bedarf bis 16 Uhr) in eigens dafür ausgestatteten Räumen. Die Kinder können immer zu Beginn eines Schul- bzw. Halbjahres für eine verbindliche Ganztagsbetreuung von einem Tag bis zu vier Tagen in der Woche angemeldet werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Sekretariat oder schicken Sie eine E-mail an ganztag @ lmg - varel.de (Leerzeichen entfernen).

Mit dem Ganztagsangebot entspricht das LMG dem Wunsch vieler Eltern nach einer verlässlichen Nachmittagsbetreuung in der Schule. Somit haben die Eltern, die ihre Kinder für die Teilnahme angemeldet haben, die Sicherheit, dass ihr Kind bis max. 16.00 Uhr in der Schule betreut wird. Die Organisation der Nachmittagsbetreuung ist der unten aufgeführten Übersicht zu entnehmen.

Angebote für die Jahrgänge 5 bis 7

Zeit

Mo

Di

Mi

Do

13.15 - 14.00

  Mittagspause

14.00 -14.45

   Hausaufgabenzeit

14.45 - 15.30
(evtl. bis 16.00)

Themenangebote:
- Tennis

Zeit zur freien
Verfügung*

Zeit zur freien
Verfügung*

Themenangebote:
- AGs

Zeit zur freien
Verfügung*

Themenangebote:
- AGs

Zeit zur freien
Verfügung*

 *) Grundsätzlich bieten wir im Ganztag verschiedene Möglichkeiten zum Basteln, Zeichnen, Spielen, Entspannen und Lernen an. Freie Verfügung bedeutet, dass die Kinder selbstbestimmt entscheiden, was sie in dieser Zeit gerne tun möchten. Wir sind offen für Vorschläge und Ideen der Kinder und versuchen diese, wenn möglich, umzusetzen.

Dokumente

Das erforderliche Anmeldeformular ist im Sekretariat sowie hier erhältlich:

Anmeldeformular

Ganztagsordnung

Unser Konzept

Lothar im Ruheraum

Was bedeutet eigentlich „Ganztag“? Ganztag bedeutet jedenfalls nicht „den ganzen Tag Schule“!

Bei der Ganztagsbetreuung erleben die Schülerinnen und Schüler ein vielfältiges Angebot, das auf ihre Bedürfnisse eingeht und zahlreiche Freizeitaktivitäten bietet, die mit Begeisterung angenommen werden. Dabei haben die Kinder die Möglichkeit, ungezwungen Zeit mit ihren Klassen- und Jahrgangskameraden nach dem Unterricht zu verbringen.

So nehmen die Ganztagskinder nach der Schule zunächst gemeinsam ihr Mittagessen ein und haben anschließend Zeit für ihre Hausaufgaben, bei denen sie nach Bedarf von Mitschülerinnen und Mitschülern sowie dem Betreuungspersonal unterstützt werden.

Unsere Räume

Der Ganztag verfügt über eigene Räumlichkeiten die Platz für die vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Dort gibt es eine Hängematte, Bodenmatten, ein gemütliches Sofa und Kissen. Auch zahlreiche Spiele und Bücher werden den Schülerinnen und Schülern hier angeboten. Ferner gibt es die Möglichkeit Billard, Tischkicker oder Airhockey zu spielen. Nach getaner Hausaufgabenarbeit können die Schülerinnen und Schüler malen, zeichnen und basteln, Hörspiele hören uvm.

Lothar im Spieleraum

Zusätzlich wird natürlich (besonders bei gutem Wetter) auch der Schulhof für Spiele und sportliche Aktivitäten genutzt, wo die Schülerinnen und Schüler mit Bällen, Waveboards, Einrädern und anderen Spielgeräten ihren Bewegungsdrang ausleben können.

Unser zusätzliches Angebot

Das Angebot kann je nach Interesse der Ganztagskinder von Halbjahr zu Halbjahr variieren. Dazu gehören u.a. Geocaching mit Geräten der Kreismedienstelle (in den Sommermonaten) und montags Tennis in Kooperation mit der Tennisschule Oliver Brandt und den anderen Vareler Schulen.

Darüber hinaus veranstaltet der Ganztag außerhalb des wöchentlichen Betreuungsprogrammes mehrmals im Jahr besondere Aktivitäten, wie Ausflüge, besondere handwerkliche Angebote, Weihnachtsfeier oder Sommerfest.