Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

In den Ruhestand verabschiedet

Hausmeisterehepaar der LMG-Außenstelle

(23.12.15, Km) Die Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Außenstelle haben zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern am Freitag in der großen Pause ihren Hausmeister und seine Frau verabschiedet.

Weihnachtsfeier der Jahrgänge 7 bis 12

(22.12.15; Hf) Nach einer turbulenten, arbeitsreichen Zeit ging auch die Serie der musikalischen Veranstaltungen am LMG zu Ende. Nach der Weihnachtsfeier der Außenstelle in Zetel, Auftritten  der Sänger und Bläser des LMG auf dem Weihnachtsmarkt in Varel, zwei LMG-Konzerten in der Schule entließ am Ende der innerschulischen Feier in der Schlosskirche Schulleiterin Astrid Geisler die Schüler der Jahrgänge sieben bis zwölf in die Ferien.

Weihnachtsfeier des 5. und 6. Jahrgangs

(22.12.15, Tr) Am vorletzten Schultag fand in der von der Klasse 5d schön dekorierten Aula die diesjährige Weihnachtsfeier der 5. und 6. Klassen statt. Jede Klasse hatte in den letzten Wochen einen Beitrag dafür vorbereitet. Die 5c und 6a ernteten mit ihren witzigen Gedichten viele Lacher, ebenso die 5a mit ihrem Sketch „Das richtige Geschenk“.

 

Kuscheltiere für Flüchtlingskinder

(22.12.15, Da) Kommandant und Erster Offizier der Fregatte „Schleswig Holstein“ bedanken sich persönlich bei den Schülerinnen und Schülern in der Außenstelle Zetel

Das „Kuscheltier-Projekt“ wurde von Mia und Tim Rix aus Neuenburg gestartet, deren Vater Erster Offizier an Bord des Kriegsschiffes „Schleswig Holstein“ ist, das am 1. Juni zum Einsatz ins Mittelmeer ablegte, um sogenannte „Schleuser“ zu bekämpfen und Flüchtlinge zu bergen.

Vorlesewettbewerb 2015 in Varel und Zetel

(22.12.15, VN) „Vorlesen macht Kinder schlau – und glücklich“. Schlau werden, das war im Gegensatz zur aktuellen Vorlesestudie von 2015 sicherlich nicht das wesentliche Ziel des Vorlesewettbewerbs der insgesamt sieben 6. Klassen des Lothar-Meyer-Gymnasiums in Varel und Zetel. Doch wenn Schlauheit sich sozusagen en passant alleine schon durch Zuhören einstellt, wird sie selbstverständlich auch von den vielen den Vorträgen der Klassensieger und –siegerinnen konzentriert lauschenden Jungen und Mädchen in der weihnachtlich geschmückten und festlich illuminierten Aula gerne akzeptiert.

Außenstelle feiert Advent im Theater Neuenburg

(10.12.15; Rf) Im vollbesetzten Theater Neuenburg feierten die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse der Außenstelle den Nikolaus-Sonntag. Die Klassen sangen ihre Lieblingslieder, spielten mit der Musik- oder der Theater-AG, rezitierten Gedichte und lasen die Nikolausgeschichte vor.

Die Klassen der Außenstelle (unter der Leitung von Morten Kollstede) präsentierten Lieder unterschiedlicher Genres, von der „Weihnachtsbäckerei“ über das Lied des Olaf („Wolkenschloss“) aus dem Musical „Les Miserables“ bis hin zu aktuellen Titeln wie „Lieblingsmensch“ (Namika), „Herz über Kopf“ (Joris) und „Wie schön du bist“ (Sarah Connor).

Wort und Musik zum Advent

Vereenshuus Neuenburg, Sonntag,  6. 12.2015, 16.00 Uhr

(1.12.15, Rf) Die Schüler und Schülerinnen der Außenstelle Zetel des Lothar-Meyer-Gymnasiums der Klassen 5 und 6 musizieren und spielen zum Advent. Die Schüler präsentieren ihre Musikstücke dabei in kleineren und größeren Ensembles, tragen Adventsgedichte vor und spielen Theater.

Vier neue Kollegen am LMG

(1.12.15, Ta) Wir sind die neuen Kollegen am Lothar-Meyer-Gymnasium Varel! Zwar ist das neue Schuljahr 2015/2016 schon in vollem Gange, aber wir wollen es trotzdem nicht versäumen, uns allen vorzustellen, die uns noch nicht kennen.

Bundesweiter Vorlesetag

(24.11.15, Tr) Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages haben sich am vergangenen Freitag drei 6. Klassen vom Lothar-Meyer-Gymnasium in Varel und Zetel auf den Weg zum Kindergarten, einer Grundschule und einem Altenheim in der näheren Umgebung gemacht und dort selbst ausgewählte Texte vorgelesen, die zuvor im Unterricht vorbereitet worden waren.

Im Kindergarten „Regenbogenfisch“ lasen Schülerinnen und Schüler der 6zb in Begleitung von Frau Nischik und Frau Kathmann Geschichten über den Besuch beim Kinderarzt, im Schwimmbad, eine Eule und Adventliches.

Geschichten von der Cola-Bucht und Elton Johns rotem Klavier

Zu Besuch bei der BÜFA in Rastede und LKR Recyclate in Vechta

(1.12.15, At) Gleich zwei interessante und lehrreiche Betriebsbesichtigungen standen im November auf der Agenda des Seminarfaches „Chemie im Alltag“.

Die erste führte uns zur Firma BÜFA Composite Systems in Rastede, bei der wir unter fachkundiger Führung des Geschäftsführers Dirk Punke u.a. die vielseitigen Anwendungsbereiche von Polyester- und Vinylesterharzen sowie von Glasfaserverbundstoffen kennenlernten.

Pullover und T-Shirts mit LMG-Logo

Vielleicht auch als Weihnachtsgeschenk?

(26.11.15, Bt) Die Schülervertretung des Lothar-Meyer-Gymnasiums hat noch vor den Schulferien zusammen mit der Firma "HI5" ein neues Logo für die LMG-Pullover entworfen und im Rahmen des Schulfestes Pullover und T-Shirts mit dem neuen Logo vorgestellt, die fortlaufend bestellt und erworben werden können.

Der Erfolg hat alle Beteiligten überrascht: Die Schüler und Kollegen haben in den vergangenen Wochen bereits ca. 300 Pullover und T-Shirts mit dem neuen LMG-Logo bestellt. Immer häufiger sieht man so im Schulalltag das neue Logo auf den Pullover, die Schüler und Kollegen fühlen sich in den Hoodies, T-Shirts, Sweatshirt-Jacken usw. offensichtlich pudelwohl.

Die 'Lange Nacht der Mathematik' am LMG

55 Schülerinnen und Schüler nahmen teil

(21.11.15, Kg) Am Freitag, den 20. November, nahm das LMG zum dritten Mal an der Mathenacht teil. Die 'Lange Nacht der Mathematik' ist ein bundesweiter Wettbewerb, der jährlich an einem Freitag im November stattfindet. Von 18 Uhr bis Mitternacht rechnen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 in der Schule an anspruchsvollen Aufgaben, die ihnen per Internet gestellt werden.

Studienfahrt Istanbul

(5.11.15, Gs) Aus der Türkei schicken wir bei bestem Wetter viele herzliche Grüße an euch alle!

Wir stehen hier vor der Blauen Moschee.

Die 21 Istanbul Fahrer und Fahrerinnen

Hallo! Ich heiße Jean-Michael

und ich bin der neue Französischassistent am Gymnasium.

(5.11.15, Wk) Ich komme aus Kanada und ich bin 24 Jahre alt. Wissen Sie, dass französisch in Kanada gesprochen wird? In der tat gibt es etwa ein dritten den Einwohnern in Kanada, die französisch sprechen und ich bin einer von ihnen.

So jetzt kommt Ihre Fragen: warum bin ich hier? Was mache ich gerade am Gymnasium? Warum habe ich deutsch gelernt?

Ich bin hier als Französischassistent, um den Schülern und Schülerinnen mit der französischen Sprache zu helfen. Ich unterstütze die Lehrerinnen dabei, ihre Kurse zu geben. Mein Ziel ist es, die Kultur und die Sprache von meinem Land mit den Schülern und Schülerinnen zu vermitteln. Dann fungiere ich wie ein kleiner kanadischer Botschafter!

Der Klasse!-Tag – ein klasse Tag!

(13.10.15, Tr) Nachdem sich die Fünftklässler am Lothar-Meyer-Gymnasium bereits einige Wochen in ihren neuen Klassen eingewöhnen konnten, fand in der vergangenen Woche für alle fünften Klassen in Varel und an der Außenstelle in Zetel der „Klasse!-Tag“ statt. Anhand von Spielen und kleinen Wettbewerben zu den Themen „Kooperation und Teamwork“, „Miteinander im Unterricht reden“ und „Umgang miteinander“ lernten die Schülerinnen und Schüler Regeln für gute Zusammenarbeit und ein faires Miteinander.

Greetings from Jackson, Michigan.

(15.10.15, Hf) All are sound and well enjoying friendship with host brothers, sisters and parents. The weather is great and we're looking forward to upcoming adventures like a trip to Chicago.

Unsere neuen Referendare am Lothar-Meyer-Gymnasium

(11.10.15, Da) Zum neuen Schuljahr 2015/2016 haben drei neue Referendare ihren Vorbereitungsdienst am Lothar-Meyer-Gymnasium Varel begonnen. Die Kollegen und Mitarbeiter wünschen Herrn Schulz, Frau Kung und Herrn Dr. Wuttke (Foto: v.l.n.r.) viel Erfolg für ihr Referendariat!

Besuch in der Zinkhütte – Chemie hautnah!

(30.9.15, At) Am Dienstag, den 22.9., ging es für die Schüler und Schülerinnen des Seminarfachs „Chemie im Alltag“ dahin, wo Chemie nicht im Milliliter, sondern im Tonnen-Maßstab stattfindet. Die Hinfahrt schloss einen kleinen, wenn auch ungewollten Abstecher bei Aerotec in Nordenham mit ein, bis schließlich mit leichter Verspätung das Gelände der Firma Xstrata Zink erreicht war.

Bläserklasse 7b beim Hospiztag

(28.9.15, Rf) Um dem Ziel, ein stationäres Hospiz in Varel einzurichten, einen Schritt näher zu kommen, veranstaltete die Hospizbewegung  am Samstag, dem 26.9., bei schönstem Wetter einen großen Sponsorenlauf in der Innenstadt Varels. Die Klasse 7b unterstütze die Veranstaltung musikalisch mit einem bunten Programm auf der Schlossplatzbühne.

Lekkervoelen in Hoogeveen

(24.09.15, Wd) Mit vielen interessanten und neuen Eindrücken und Erfahrungen sind 18 Schüler unserer Schule letzte Woche aus Hoogeveen nach Varel zurückgekehrt. Ein abwechslungsreiches Programm hatten die Niederländer für uns vorbereitet: So besuchten wir die Hauptstadt Amsterdam, setzten uns mit der Geschichte auseinander (Besuch des Lagers in Westerbork), wurden aber auch kreativ.

Unsere neuen fünften Klassen

(17.09.15, Tr) Seit zwei Wochen sind in den Pausen viele neue Gesichter zu sehen: Sie gehören Schülerinnen und Schülern aus insgesamt sechs neuen fünften Klassen, die sich mittlerweile schon ein wenig eingelebt haben. Vor den Herbstferien wird es für sie noch an einem besonderen Tag zum sozialen Lernen Gelegenheit geben, innerhalb der Klassen weiter zusammenzuwachsen und zu lernen, gut miteinander zu lernen. Auf den folgenden Fotos kann man jede Klasse einmal komplett sehen.

Hier gibt es die Fotos in Groß.(Neu seit 5.10.15)

Kunst-Akademie Begabungsförderung 2015

(9.9.15, Bn) Am ersten Juliwochenende besuchten 15 ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus Gymnasien der Region Weser-Ems eine Kunst-Akademie zur Förderung künstlerischer Begabung in Emden.

Ich (Vanessa R.) hatte das Glück, an diesem Projekt teilnehmen zu können. Nach einer Begrüßung in der Kunsthalle Emden ging es am Freitag sofort in das Atelier der Malschule. Dort arbeiteten wir unter der Anleitung des Künstlers Ahlrich van Ohlen und des Kunsterziehers Ralf Lau an der Produktion von Künstlerbüchern.

Einschulung der neuen Fünftklässler
am Lothar-Meyer-Gymnasium

(4.9.14, Tr) Bei strahlendem Sonnenschein wurden am vergangenen Donnerstag die neuen Schülerinnen und Schüler der insgesamt sechs neuen 5. Klassen sowie ihre Eltern am Lothar-Meyer-Gymnasium willkommen geheißen. Schulleiterin Astrid Geisler begrüßte die Schüler im gerade frisch von der Schülervertretung designten T-Shirt des LMG und empfahl ihnen augenzwinkernd, sich auch eines zu besorgen. Sollten sie sich in der ersten Zeit einmal auf dem Weg zur neuen Schule verlaufen, wüssten alle, zu welcher Schule sie gehörten und könnten ihnen den Weg weisen.

Unsere Schulfeste in Varel und Zetel

Ein toller Abschluss eines langen Schuljahres

(23.7.15, Da) Die Sonne meinte es gut mit unseren beiden Schulfesten und lachte den ganzen Tag auf bunt gemischte Stände und Schülerpräsentationen herab: Auf dem Schulhof tanzten Schüler, Wasserraketen stiegen in den Himmel, die neue Schulkleidung wurde präsentiert, ein großer THW-LKW stand auf dem Schulhof, Würstchen wurden gegrillt und verzehrt.


In der Sporthalle gab es ein spannendes Lehrer-Schüler-Volleyballturnier, das die Lehrermannschaft trotz großer Gegenwehr der Schüler knapp für sich entscheiden konnte.

Erfolgreich im Heureka-Wettbewerb Weltkunde

LMG stellt sechs Landessieger

(23.7.15, Rf) Die Schülerinnen und Schüler des LMG konnten im Heureka-Wettbewerb Weltkunde ihre umfangreichen und sehr guten Kenntnisse in den Bereichen Geschichte, Erdkunde, Politik und Allgemeinwissen unter Beweis stellen  und eine hervorragende Platzierung erreichen.

Bläserkonzert

(21.7.15, Hf) Nur einen Tag nach dem Sommerkonzert folgte in der Aula das Bläserkonzert. Die Klasse 5b zeigte mit ihrem Klassenlehrer Herrn Hoffmann, dass man in einem Jahr schon lernen kann, auf einem Blasinstrument Musik zu machen, die Ohr und Herz erfreut.

Sommerkonzert

(21.7.15, Hf) Alle Sitzplätze besetzt bei gefühlten 30 Grad: Die Zuhörer zu Zuschauer wurden nicht enttäuscht. Die Kammermusiker mit Herrn Berkenbusch stimmten ein, das Orchester mit Herrn Hoffmann setzte fort, die Chöre mit Herrn Kollstede schmeichelten Ohr und Auge, die Perkussionistinnen und Perkussionisten mit Frau Wiese rührten um und an.

Hello boys and girls!

(21.7.15, Wk) We would like to present The Ecclesbounre School in England. It was a partner school for the 5a during an email project. The class 5a had an email project with English pupils from Derbyshire near the town of Belper in the middle of England. They got a lot of information about the Ecclesbourne School and Belper.

„Emil und die Detektive“ in Westerstede

(21.7.15, Peters) Am Mittwoch, dem 15. Juli 2015, fuhren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5zb mit ihrer Deutschlehrerin Frau Kathmann, die diese Theaterfahrt organisiert hatte, nach Westerstede zur Freilichtaufführung einer Bühnenadaption von Erich Kästners 1929 erschienenem Jugendroman „Emil und die Detektive“. Zuvor hatten die Kinder diesen Klassiker der Jugendliteratur in einer gekürzten Taschenbuchausgabe im Deutschunterricht gelesen und besprochen. Die 14 Mädchen aus der Theatergruppe der Außenstelle Zetel, die zuvor am 2. Juli selbst mit Erfolg gespielt hatten, durften zur Belohnung für ihren Einsatz ebenfalls mitfahren.

„Das war ZWEIFELSOHNE eine sehr gelungene Vorstellung!“

(11.7.15,  Tr) Dieser Satz war nach der Aufführung „Chaos im Märchenwald“ der Theater-AG der 5. -7. Klassen des Lothar-Meyer-Gymnasiums unter der Leitung von Franziska Eberhardt, die in diesem Schuljahr ihren Bundesfreiwilligendienst am LMG absolviert hat, zu hören, denn die Leistungen, die die jungen Schauspieler ihrem Publikum boten, ließen absolut nicht darauf schließen, dass es für die meisten Schüler die erste Schauspielerfahrung war. Mit viel Spielfreude und Sinn für die Pointen entführten sie ihre Zuschauer in die Welt der Grimm´schen Märchen. Dort traf man zwar altbekanntes Personal, doch sonst war nichts wie gewohnt.

Oberstufenschüler forschen an der Nordender Leke

(16.7.15, Rf) Trotz des Dauerregens fanden sich am Dienstag, dem 14.4., alle Schülerinnen und Schüler der Biologie-Oberstufenkurse  des Lothar-Meyer-Gymnasiums an der Nordender Leke ein,  um an zwölf Abschnitten dieses Gewässers  unter der Leitung von Ihno Tamminga (Referendar am LMG) ökologische Daten zu erheben.

So musste die chemische Gewässergüte bestimmt werden, wozu die Schülerinnen und Schüler den pH-Wert  angeben, Sauerstoff-, Ammonium-, Nitrat- und Phosphatgehalte bestimmen und die elektrische Leitfähigkeit und die Wassertemperatur messen mussten. Aufgrund der Sohlen- und Uferstruktur und des Gewässerumfeldes wurden Einschätzungen zur Strukturgüte des Fließgewässers vorgenommen, um die Nordender Leke kartieren zu können.

Über allen Wipfeln ist Ruh…

(10.07.15, Tr) … - von wegen! Von Ruhe konnte in den Baumwipfeln am vergangenen Donnerstag keine Rede sein, als hundert Fünftklässler des Lothar-Meyer-Gymnasiums den Kletterwald in Conneforde unsicher machten.

Nach einer kurzen Einführungsphase, in der die Schülerinnen und Schüler lernten, wie sie sich beim Klettern sichern müssen, durften sie sich mehrere Stunden lang auf den unterschiedlichen Parcours bewegen, Spaß haben und manchmal auch die Angst vor dem nächsten schwierigen Hindernis überwinden.

Besonders beliebt waren der Monkey Tree, dessen Glocke, die man betätigen kann, wenn man ganz an die Spitze geklettert ist, in kurzen Abständen durch den Wald schallte (siehe Foto) sowie die Seilbahn, mit der man über den See und zurück fahren konnte.

Hartelijk welkom in Groningen!

(12.7.15, Wu) Am 10. Juli erlebten die Schülerinnen und Schüler der Kunstkurse 11 wieder einen kulturellen Leckerbissen im Groninger Museum. Dieses Mal ging es in die Ausstellung „Life is Art. Art is Life“ des renommierten chinesischen Künstlers Song Dong, der traditionellen chinesische Kultur mit der Omnipräsenz eines autoritären Staates und der eigenen Familiengeschichte subtil vermischt.

Ein sportlicher Schulvormittag

Außenstelle führt mit TuS Zetel einen Sportabzeichentag durch

(26.6.15, Km) Ihre Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordinationsfähigkeit konnten die Schülerinnen und Schüler aller Klassen der Außenstelle am Mittwoch, dem 17.Juni, unter Beweis stellen. Beim Sportabzeichentag im Esch-Stadion Zetel, direkt gegenüber dem Schulstandort, wurden die Lehrkräfte von ehrenamtlich tätigen Prüferinnen und Prüfern des TuS Zetel tatkräftig unterstützt.

OLMUN? Das LMG war dabei

(07.07.15, Sg) Zehn Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 bis 12 nahmen an der Oldenburg Model United Nations teil und vertraten als Diplomaten die Länder Gambia, Nauru und Tschechien. Die OLMUN ist ein viertägiges Planspiel, bei dem mehr als 700 Schüler aus aller Welt die Arbeit der Vereinten Nationen simulieren. Alle Konferenzen und Verhandlungen finden auf Englisch statt. Seit Beginn des Jahres bereiteten sich unsere Schüler in einer Arbeitsgemeinschaft unter Leitung von Kerstin Sanker darauf vor.

Jazz in Dangast

(7.7.15, Hf) Nach dem Chor-Konzert von Herrn Kollstede folgte das zweite Konzert dieses Sommers am Tag der Deutschen Einheit (17.Juni) im Kurhaus Dangast. Die Gäste aus Jackson, Michigan, durften die LMG-Interpretation „ihrer“ Musik hören. Unterstütz von Morten Kollstede und Jan Bunte und Nils Onat Yalcin, Instrumentallehrern der Bläserklassen, spielte die Big Band des LMG, Lothar-Meyer-Confusion, ein buntes Jazz-Programm.

Unter erschwerten Bedingungen...

(7.7.15, Hf) ...fand in der Außenstelle des Lothar-Meyer-Gymnasiums in Zetel am Donnerstag Abend der Bunte Abend statt: Temperaturen über dreißig Grad, Dehydrierung und der allgemeine Wunsch, lieber im Freibad zu sein hinderten weder Aufführende noch Zuschauer, einen kurzweiligen Abend miteinander zu verbringen.

4. Rockband-Konzert am LMG

(7.7.15, Lü) Am Freitag, den 10.07., wird ab 19.30 Uhr der Konzertsommer am Lothar-Meyer-Gymnasium fortgesetzt. Nach dem Big-Band-Konzert in Dangast im Juni lädt nun die Rockband-AG mit Unterstützung der Technik-AG und der SV zum mittlerweile vierten eigenen Konzert in die Aula ein.

Die Band hat sich im zurückliegenden Schuljahr wieder intensiv an aktuellen Hits und eher klassischen Songs der Geschichte der Rock- und Popmusik bedient und präsentiert ein abwechslungsreiches Programm. Unterstützung bekommt die Schulband in diesem Jahr von "Tumbleweed", die mit Ole O. und Timon S. zwei ehemalige Rockband-AG-Mitglieder auf die Bühne schicken. Auf dass dies ein neue, schöne Tradition am LMG wird!

Die nächsten Konzerte am Lothar-Meyer-Gymnasium finden dann am 13.07. (Sommerkonzert der Musik-AGs) und 14.07. (Bläserklassenkonzert) statt.

Schüler pflegen Vareler Kriegsgräber

(1.7.15, Sf) 20 Schülerinnen und Schüler des Lothar-Meyer-Gymnasiums engagierten sich auf dem Vareler Friedhof und pflegten mehrere hundert Kriegsgräber. Neben den Soldatengräbern auf dem Ehrenfeld kümmerte sich der Geschichtskurs ebenso um die Gräber der ausländischen Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiter. Diese waren im Umfeld der beiden Weltkriege in Varel und Umgebung zu Tode gekommen.

Big Challenge 2015 LMG!

(1.7.15, Wk) Dieses Jahr fand der Big Challenge-Englischwettbewerb zum 10.Mal statt und das LMG war mit 199 Teilnehmern und Teilnehmerinnen in Varel und Zetel dabei!

Nach Jahrgängen (5-9) unterschieden, mussten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen 54 Multiple Choice Fragen aus den Bereichen Grammatik, Wortschatz, Landeskunde und Aussprache beantworten. Seit 2005 gibt es den Big Challenge-Wettbewerb und in diesem Jahr nahmen daran in Deutschland 247 314 Schüler und Schülerinnen teil.

Kieler Woche 2015

Beste Schulmannschaft aus Friesland

(1.7.15, Pk) Im Rahmen der  126. Marinekutterregatta der Kieler Woche konnte die gemeinsame Schulmannschaft  des Lothar-Meyer-Gymnasiums Varel, der Oberschule Hohenkirchen und der Oberschule Varel  einen besonderen Erfolg verzeichnen. Von den 23 angetretenen Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet belegte die friesländische Schulmannschaft den vierten Platz. Darüber hinaus wurde die sportliche Leistung der Crew mit Steuermann Jörn Kickler mit dem Preis zur Nachwuchsförderung für die beste Schulmannschaft ausgezeichnet.

Mathe-Camp 2014/2015

(1.7.15, Ri) Auch in diesem Jahr stellten sich wieder Schülerinnen und Schüler des LMG der Herausforderung, sogar am Wochenende noch mathematische Probleme zu lösen. Von Freitagmittag bis Samstagmittag (19.06.-20.06.2015) trafen sie sich mit Herrn Brüning und Frau Rinke in der Jugendherberge Schillighörn und diskutierten nach einem Besuch am Strand über Dreiecke auf Kugeln, das geheimnisvolle Zahlenland und wie man richtig Beweise führt. Die Diskussion ist noch nicht beendet, denn nicht auf alle Fragen konnten wir spontan eine Antwort finden…

Hello Goodbye!

(27.6.15, Hf) Kaum da, schon wieder weg! Tränen flossen am Mittwoch Morgen, als die neun Schülerinnen und Schüler aus Jackson, Michigan, und ihre zwei Lehrerinnen mit der Bahn abfuhren. Sehr ereignisreiche vierzehnTage lagen da hinter den Gästen und den zwanzig LMG-Schülerinnen und Schülern, die im Herbst in die USA fliegen werden: die Begrüßungsparty am Dangaster Strand, zwei Stunden Wasserski im Beachclub Nethen, eine Radtour zum Zoo Jaderberg und das Highlight, die Fahrt nach Berlin mit Besuch des Reichstages. Bei der Abschiedsparty im Naturbad in Zetel ist das Wetter freundlicher als befürchtet. Insgesamt war es ein schönes Erlebnis und wir freuen uns auf den Besuch in Jackson!

Bunter Abend der Außenstelle

(25.6.15, Rf) Die Außenstelle Zetel des Lothar-Meyer-Gymnasiums lädt am Donnerstag, dem 2. Juli 2015, 18.00 Uhr, zu einem Bunten Abend mit Musik, Tanz und Theater ein. Die Schülerinnen und Schüler werden in verschiedenen Formationen musizieren, die Theater-AG  wird spielen und Tanzgruppen werden die Ergebnisse ihrer Arbeit vorführen.

Kurkonzert am 28.6. mit der Bläserklasse 6b des LMG in Wilhelmshaven

(23.6.15, Rf) In der einzigartigen Atmosphäre des Wilhelmshavener Kurparks findet am 28.6. ein Spar- und Bau-Konzert der „Big Bang Music Group“ – der Bläserklasse 6b des LMG in dem Musikpavillon (Bismarckstraße/Bremerstraße) statt. Unter der Leitung von Petra Roloff spielen die Schülerinnen und Schüler ein breites Repertoire vom Spirtual über Zirkus- und Filmusik (Eye of the Tiger, Jurassic Park, Forrest Gump, Pirates of the Carribean, Chariots of Fire) bis hin zu aktuellen Stücken wie „Gangnam Style“ von Psy, „Bad“ von Michael Jackson und „The Hanging Tree“ von Jennifer Lawrence, aus dem Film „The Hunger Games“.

Das Konzert beginnt um 11.00 Uhr, der Eintritt ist frei. 

Melissa und Iris vertreten LMG beim Oldenburg-Entscheid

(23.6.15, Peters) Am Freitag, 19.06.2015, fand im Alten Landtag in Oldenburg der Oldenburg-Entscheid im 26. Plattdeutschen Lesewettbewerb der Oldenburgischen Landschaft statt. Unter den 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus sechs Landkreisen und drei kreisfreien Städten befanden sich auch Iris M. (8za) und Melissa B. (5b) vom Lothar-Meyer-Gymnasium.

Erlebnisse im Zoo

Drei Klassen der Außenstelle besuchen Tierpark Emmen

(12.6.15, Km) Schlangen zum Anfassen und Umhängen, 2Kg-Zähne von Dickhäutern, Hippos mit offenem Riesenmaul, Krokodile mit Drohgeräuschen, Schmetterlinge auf der Hand, Auge in Auge mit Löwen hinter einer Glaswand, lustige Affen im Freigehege und Vieles mehr erfuhren Fünft- und Sechstklässler der Außenstelle bei einem Tagesausflug am 9. Juni in den Tierpark in Emmen (NL).

Junge Waldohreulen geschlüpft

Gebüsch an der Außenstelle als Brutstätte

(12.6.15, Km) Sie sitzen direkt vorm Physikraum im Gebüsch;  zu sehen sind sie allerdings nur von der Hausmeisterwohnung aus. Zwei junge Waldohreulen, bewacht durch das Muttertier, sitzen neugierig im Gebüsch vorm Physikraum im oberen Stockwerk der Außenstelle.

Waldohreulen jagen im geräuschlosen Suchflug nachts und sind durchaus auch geschickte Kletterer. Sie ernähren sich von Mäusen und Insekten, manchmal auch von Sperlingen und anderen kleinen Vögeln.

Auch ein Grünspecht ist mit seinem Nachwuchs auf der Wiese der Schule gesichtet worden.

Mit Sicherheit verliebt

Medizinstudenten der Universität Oldenburg besuchten alle  9. Klassen in Varel und Zetel

(12.6.15, Rf) Wie funktioniert Verhütung? Was ist HIV? Viele Jugendliche können die Fragen schon nicht mehr hören. Tatsächlich sprechen steigende Infektionszahlen von HIV und anderen Geschlechtskrankheiten dafür, dass diese Themen aktueller sind denn je. Mit dem Projekt „Mit Sicherheit verliebt“ beantworten die Medizinstudenten der Universität Oldenburg Fragen und klären über mögliche Risiken und einen sicheren Umgang mit den Themen auf. Lockere Methoden rund um die Themen Körper, Pubertät, Liebe und Sexualität sollen den Schülern die Möglichkeit geben, sich unter nahezu Gleichaltrigen mit den Themen auseinanderzusetzen. Vertrauen und Respekt untereinander stehen dabei an erster Stelle. Dabei konnten sich die Schüler den altersmäßig näheren Studenten öffnen, ohne dass sie eine Bewertung oder Beurteilung von den Lehrern befürchten mussten.

Lekkervoelen in Varel

(31.5.15, Wd) In der Woche vom 16. bis zum 22. Mai waren wieder Schülerinnen und Schüler unserer niederländischen Partnerschule aus Hoogeveen zu Gast in Varel. Am Samstag erwarteten 18 LMG-Schüler des 9. Jahrgangs ihre Gastschüler zu einem kleinen Begrüßungsimbiss. Bei Würstchen, Kuchen und anderen Leckereien lernten sich die Schüler näher kennen. Auch die Eltern beider Seiten konnten sich so kennenlernen und austauschen. Danach starteten alle in das Wochenende.

Am Montag, dem 18. Mai, mussten die niederländischen Schüler die Schulbank drücken. Sie folgten ihren deutschen Gastgebern in den Unterricht und hatten von ihrem Lehrer, Herrn van den Oever, den Auftrag bekommen, einen Vergleich zwischen beiden Schulen zu beobachten und zu notieren.

Preisträger beim Känguru der Mathematik 2015

(22.5.15, Ri) Über 850.000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 10.000 Schulen waren beim 21. Känguru-Wettbewerb dabei, vom Lothar-Meyer-Gymnasium 144 Schülerinnen und Schüler.

In diesem Jahr haben wir zwar nur halb so viele Preisträger wie im letzten Jahr, aber dafür gleich 3 erste Preise:

Besuch des Infomobils der Aktion Tagwerk

(13.05.15, Wd) In diesem Jahr nimmt das Lothar-Meyer-Gymnasium erstmals an der Aktion Tagwerk teil. Am vergangen Donnerstag, dem 7. Mai 2015, besuchte nun das Infomobil der Aktion Tagwerk das Lothar-Meyer-Gymnasium, um den Schülern diese Aktion näher zu bringen. Die Tagwerkerinnen Frau Schütt und Frau von Wülfingen hielten in der Aula zwei interessante Vorträge.

„Welttag des Buches" am LMG

Jetzt NEU mit Bild aus Zetel

(06.05.15, Da) Um fernab der schulischen Pflichtlektüren Lust auf das „Abenteuer Lesen" zu machen, wurde in diesem Jahr am 23. April erstmalig der von der UNESCO vor zwanzig Jahren ins Leben gerufene „Welttag des Buches" auch bei uns am LMG gefeiert. Den Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10 wurde statt Unterricht ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm mit Lesungen, Workshops und Theater angeboten.

LMG-Schüler sammeln und spenden

Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

(6.5.15, Da) Wie schon seit vielen Jahren sammelten Schüler des Lothar-Meyer-Gymnasiums auch in diesem Schuljahr Spenden für den "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.". Der Volksbund pflegt und erhält die Gräber von ca. 2,6 Millionen deutschen Kriegstoten im Ausland.

„Sucht bedeutet Abhängigkeit"

(29.4.15, Ka) Diese und weitere Erkenntnisse wurden uns, den Schülern der 9. Klassen, bei einem Suchtpräventionstag am Lothar-Meyer-Gymnasium in Varel durch Volker Ross, einen Suchtberater aus Varel, vermittelt.

Naturputzaktion Zetel

Auch die Außenstelle des LMG nahm teil

(29.4.15, Km) An der jährlichen Naturputzaktion der Gemeinde Zetel nahmen am 17. April auch wieder Kinder aus unserer Außenstelle teil. Die Klassen 5za und 5zb sammelten in ihrer Verfügungsstunde eifrig viele achtlos weggeworfene Dinge im Gebiet rund um die Außenstelle.

Inbegriffen waren auch die Bereiche des Denkmals und der Bushaltestelle sowie das Kirchgelände. Der Müll wurde in blauen Müllsäcken verstaut, die der Hausmeister später in Empfang nahm. Kurioses war diesmal nicht dabei, doch auf der Wegstrecke entdeckten die Kinder beim Sammeln zwei Geocoaching-Verstecke.

LMG Berufsinformationstag

(29.04.15 Pa) Bereits zum zweiten Mal fand am Mittwoch, dem 15. April 2015, ein Informationstag über Berufe, Ausbildungswege, Studiengänge und Studienfinanzierungen für die Schüler des Jahrgangs 11 am LMG statt.

Aus einer breiten Palette von Vortrags-themen konnten die Schülerinnen und Schüler die für sie interessanten wählen. 26 Referenten aus den unterschiedlichsten Ausbildungsinstitutionen und der Agentur für Arbeit waren angereist, um über berufliche und akademische Ausbildungswege zu referieren.

Bodypercussionist besucht LMG in Zetel

(22.4.15, Ko) Am letzten Dienstag war wieder einmal der Schlagzeuger, Bodypercussionist und Beatboxer Dr. Richard Filz aus Wien bei uns zu Gast am Lothar-Meyer-Gymnasium, diesmal an unserer Außenstelle in Zetel.

Feldpostkarten aus dem ersten Weltkrieg

(22.4.15, Ko) Am letzten Schultag vor den Osterferien haben die Klassen 9za und 9zb zusammen mit Frau Erich-Buhlow und Herrn Kollstede im Rahmen des Geschichtsunterrichts die Sonderausstellung im Schloss Jever zum Thema "Feldpostkarten aus dem ersten Weltkrieg" besucht.

Friedensaktivist hält exklusiv Vortrag vor Schülern

(16.04.15, Wd) Der palästinensische Christ und Friedensaktivist Daoud Nassar hat einen Vortrag vor Schülerinnen und Schülern des Prüfungskurses Religion von Herrn Wrieden gehalten. Daoud Nassar referierte über sein Friedensprojekt „tent of nations“ (Zelt der Völker) im Westjordanland.

Tage der offenen Türen

und Schnupperunterricht

(25.3.15, Tr/Kg) In den beiden letzten Wochen haben viele Grundschüler und ihre Eltern die Gelegenheit genutzt, das Lothar-Meyer-Gymnasium genauer kennen zu lernen.

An mehreren Unterrichtstagen haben Grundschüler sowohl in Varel als auch an der Außenstelle in Zetel am Vormittag am Unterricht teilgenommen und die Schule besichtigt. So konnten sie einen ganz normalen Schulalltag am LMG „live“ miterleben.

An zwei „Tagen der offenen Tür“ am Dienstag, dem 17.3., in Zetel und am Mittwoch, dem 18.3., in Varel präsentierte sich unsere Schule zahlreichen Gästen vielfältig, bunt und lebendig.

Kreativ im Museum

– ein fächerübergreifendes Projekt

(25.3.15, VN) Am 17. März besuchte die Klasse 6d das Horst-Janssen-Museum in Oldenburg. Mit von der Partie waren auch die Kunstlehrerin, Frau Brünjes, und die Deutschlehrerin, Frau Vollrath-Neu.

Tanz- und Plakatwettbewerb in Zetel

6za, 5zb und 6zb erfolgreich

(17.3.15, Rf) Beim gemeinsamen Tanzwettbewerb der 5. und 6. Klassen der IGS Zetel, der HRS Zetel und der Außenstelle des LMG belegte die 6za mit „Break the Rules" den zweiten und die 5zb mit „La la la" den dritten Platz. Die zwölf startenden Gruppen von jeweils acht Schülerinnen und Schülern traten mit ihren selbst gestalteten Choreografien an, die von einer Schülerjury, bestehend aus jeweils Schülerinnen und Schülern der Haupt-, Realschule und des Gymnasium, beurteilt wurden. Beim gleichzeitig stattfindenden Plakatwettbewerb errang die 6zb den ersten Platz.

Am kürzeren Ende der Sonnenallee

Tolle Premiere der Theater-AG

(13.3.15, Da) Am Mittwoch haben die Schüler der Theater-AG „Ente mit Hut" mit ihrem Stück „Am kürzeren Ende der Sonnenallee" in der Aula des LMG das Publikum begeistert.

Mit großem Applaus feierten die Schüler, Eltern und Lehrer des LMG in der voll besetzten Aula die Premiere der unterhaltsamen Eigenproduktion. Die nur scheinbar ganz normale Familie Kuppisch drehte das Rad der Geschichte zurück und beförderte die Zuschauer nach Ost-Berlin, in die Hauptstadt der ehemaligen DDR.

Erfolgreiches Jahr 2014

Verein der Schülereltern und Freunde des Lothar-Meyer-Gymnasiums Varel e. V.

(11.3.15, Su) Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde des LMG! Vielen Dank für Ihre Unterstützung im zurückliegenden Jahr 2014! Dank Ihrer Mitgliedsbeiträge und der eingegangen Spenden konnte der Förderverein wieder viel Gutes und Sinnvolles für das Lothar-Meyer-Gymnasium tun! Wir haben für Sie ein Dokument mit den Förderungen des vergangenen Jahres zusammengestellt, das Sie hier abrufen können.

26. Plattdeutscher Lesewettbewerb am LMG

(10.3.15, Peters) Am derzeit an den allgemeinbildenden Schulen Frieslands stattfindenden 26. Plattdeutschen Lesewettbewerb beteiligten sich auch wieder Schülerinnen und Schüler des Lothar-Meyer-Gymnasiums. Die Jury in der Außenstelle Zetel (Werner Krienke, Holger Peters) ermittelte am Montag, 9. März 2015, in der Altersgruppe 3 (Jgge. 5 u. 6) Jonas B. (Kl. 5 zb), in der Altersgruppe 4 (Jgge. 7 u. 8) Iris M. (8 za) und in der Altersgruppe 5 (9. Schulj. B. z. vollendeten 21. Lebensjahr) Jenna H. (9zb) als Schulsieger(innen).

LMG-Schüler aus der 6d gewinnt Kreisentscheid im Vorlesen

Paul S. (6d) und Merle N. (6zb) lesen in Bockhorn

(19.2.15, Km) Paul St. aus der 6d ist Kreissieger beim Lesewettbewerb 2014/15 des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

10 Schulsiegerinnen und Schulsieger aus den 6. Klassen im Landkreis Friesland waren am 18.02.15 in die Oberschule Bockhorn zum Vorlesen eingeladen worden. Beste Lesequalität wurde geboten; davon konnte sich auch Frau Kathmann überzeugen, die Merle und Paul begleitet hatte.

Die Klasse 5d im Schlossmuseum Jever

(28.2.15, Wu) Die Klasse 5d durfte sich am 26. Februar in ihrer Rolle als Vorhut der Herrschaft von Zerbst vom ordnungsgemäßen Zustand des Schlosses überzeugen. Zunächst wurde vom Schlossturm aus sichergestellt, dass sich keine Feinde in der Nähe befinden. In den Räumlichkeiten wurde festgestellt, dass alle Möbel, Gemälde und Ledertapeten in tadellosem Zustand sind.

Alsdann wurde das korrekte Verhalten bei der Hofaudienz noch einmal eingeübt. Auch die Schlossküche wurde gründlich inspiziert und Brot, Stuten sowie frisches Gemüse verköstigt. Schließlich wurde der Schlossgarten besichtigt und die dort ansässigen Pfauen wurden in wohlgenährtem Zustand vorgefunden. Alles in allem kann das Schloss in wünschenswertem Zustand übergeben werden.

LMG-Schüler erfolgreich im Wettbewerb „Heureka! – Mensch und Natur"

LMG stellt einen Landessieger

(26.2.15, Rf) 111 Schüler nahmen erfolgreich an dem Wettbewerb „Heureka! – Mensch und Natur" teil, in dem die Schülerinnen und Schüler Fragen rund um die Biologie, die Chemie, die Physik und die Technik beantworten mussten. Die anspruchsvollen Fragen orientierten sich nicht am Schulstoff, sondern setzten ein breites Allgemeinwissen voraus.

Eiswette 2015

(23.2.15, Hf) Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Varel in Kooperation mit der Nordwest Zeitung und dem Upstalsboom Landhotel Friesland luden zur fünften Vareler Eiswette ein.

Wettpartner waren in diesem Jahr die Jugendfußballer des JFV Varel e.V. Die Musikklasse 8b sorgte sonntags bei strahlendem Wetter für das musikalische Rahmenprogramm.

Sportabzeichen- Ehrung des TUS Zetel

7za, 7zb und 9zb erhalten Preise

(19.2.15, Km) Insgesamt 10 von 27 teilnehmenden Schulklassen beim Sportabzeichen-Wettbewerb wurden vom Vorsitzenden des TUS Zetel am 29.1.15 in der Aula der Haupt- und Realschule geehrt. Neben der HRS Zetel und der Grundschule Neuenburg war auch die LMG–Außenstelle vertreten.

Alles Liebe….

… und herzlichen Glückwunsch!

(17.2.15, Fu) Am Valentinstag machten sich sieben KAKTUS-Redakteure und ihre betreuende Lehrerin frühmorgens im Zug auf den Weg nach Hannover zur Verleihung der JuniorenPresse-Preise, und als sie am Abend auf demselben Weg zurückkamen, hatten sie im Gepäck nicht nur die Erinnerung an eine aufwändige Preisverleihung mit zeitweiser Anwesenheit des niedersächsischen Ministerpräsidenten und einem hervorragenden Buffet, sondern auch drei Auszeichnungen für die Arbeit des vergangenen Jahres:

Milchparty, die V.!

(16.2.15, Lü) Ein kleines Jubiläum feierte am 06.02. unsere LMG-Milchparty. Bereits zum fünften Mal fand die von der Schülervertretung organisierte und durchgeführte Milchparty in der Pausenhalle der Stammschule in Varel statt.

Interessantes Schülerturnier beim Klinkercup Zetel

6za und 6zb vertraten die Schule mit viel Einsatz

(5.2.2015, Fs) Am Donnerstag, dem 29.1. fand im Rahmen des Zeteler Klinkercups das Schülerturnier „Schüler am Ball" statt. Viele Mannschaften aus den umliegenden Schulen des Landkreises Friesland hatten sich angemeldet und spielten von 8.00-12.30 Uhr sehr engagiert Fußball. Jede Mannschaft bekam einen Pokal. Insgesamt nahmen 10 Mannschaften an dem Turnier teil.

Mathe-Camp 2015 Thülsfelder Talsperre

(11.2.15, Ri) Auch in diesem Jahr hatten eine Schülerin und ein Schüler des Lothar-Meyer-Gymnasiums die Gelegenheit, vom 22.1-24.1.15 am regionalen Mathe-Camp in Zusammenarbeit mit der Universität Oldenburg teilzunehmen. Gefördert wird das Projekt wie schon im letzten Jahr von der EWE Stiftung.

Verlässliche Ganztagsbetreuung jetzt auch in der Außenstelle

(9.2.15, Km) Ab 10.02. werden dienstags, mittwochs und donnerstags auch in Zetel Ganztagskinder bis Schulende nach der 9. Std. betreut. Die Kinder können gemeinsam zu Mittag essen, betreut Hausaufgaben erledigen, ausruhen, miteinander spielen und Zeit für sich nutzen. Dominik Münz, unser BUFDI, begleitet ein vielfältiges Beschäftigungsprogramm für die Kinder, bestehend aus Werken und interessanten Spielen für drinnen und draußen.

LMG-Schüler nimmt erfolgreich an der Physik-Olympiade teil!

Frau Geisler überreicht die Urkunde

(1.2.15, Da) Mateusz Majchrzak aus der 12. Jahrgangsstufe des Lothar-Meyer-Gymnasiums hat in souveräner Weise die Aufgaben der 1. Runde im Rahmen der diesjährigen Physikolympiade gelöst. Die Problemstellungen orientieren sich zwar thematisch am üblichen Schulstoff, gehen jedoch im Schwierigkeitsgrad weit darüber hinaus und erfordern Selbständigkeit sowie überdurchschnittliche physikalische und mathematische Kenntnisse. Die von der Wettbewerbsleitung ausgestellte Urkunde wurde ihm von der Schulleiterin Frau Geisler in Anwesenheit von Herrn Brüning überreicht. Für die nächste Runde wünschen wir Mateusz viel Erfolg!

Beratungzwei

(4.2.15, Le/TuWi) Ab dem 01.02.2015 nimmt Frau Leu ihre Tätigkeit als Beratungslehrerin auf und wird damit ab sofort gemeinsam mit Frau Tuchscherer die Beratung am LMG gewährleisten.

Schüler, Eltern und Lehrer können in Problemsituationen vom Beratungsangebot des LMG Gebrauch machen.

Die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung sind zahlreich und können hier oder direkt unter der Rubrik "Personen/Beratung hoch2" eingesehen werden. Einen neuen Weg der Kontaktaufnahme stellt der Beratungsbriefkasten dar, der ab dem 2. Halbjahr neben der Tür des Beratungszimmers A11 hängen wird.

Weihnachtsgeschenke für die Vareler Tafel

(7.1.15, Sf) Inzwischen ist es schon Tradition geworden, dass Schülerinnen und Schüler des Lothar-Meyer-Gymnasiums den Vareler Mitbürgern eine weihnachtliche Freude bereiten. Vor den Festtagen haben wieder zahlreiche Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer Kartons gepackt, um die Menschen der Vareler Tafel mit kleinen Aufmerksamkeiten und Geschenken zu überraschen. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligte!