Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Vom 30.08 bis 01.09.16 fanden am LMG Projekttage zur Vorbereitung der 175-Jahr-Feier am 02. September 2016 statt. Die Projektgruppe "Onlinejournalismus" unter Leitung von Herrn Bartke berichtete "live" und online. Viel Spaß beim Stöbern! 

Der Shakespeare-Mix (Zetel)

Was passiert, wenn man Shakespearetexte kräftig durch den Mixer schickt? Diese Frage stellte der Projektleiter Frank Wittkowski.

Schule unter dem Hakenkreuz (Zetel)

In diesem Projekt von Herrn Loy beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Schule in der Zeit des Nationalsozialismus. Es wurde recherchiert, gelesen, geschnitten und geklebt, um Informations-Plakate herzustellen.

(Schul-)Kleidung / Schmuck früher und heute (Zetel)

Im Projekt von Frau Nischik, Frau Bieker und Frau Keil haben sich Schülerinnen und Schüler mit (Schul-)Kleidung und Frisuren beschäftigt.

Theater im Lateinunterricht (Zetel)

In dem Projekt „Theater im Lateinunterricht“, das in unserer Außenstelle in Zetel von Herrn Kubacki angeboten wird, stellen wir eine sehr spannende Geschichte der römischen Mythologie dar.

Vor 50 Jahren gab’s noch keine Taschenrechner (Zetel)

Im Projekt von Herrn Dr. Kanngießer haben Schülerinnen und Schüler  gelernt, wie die Menschen früher gerechnet haben: Sie benutzten Abakusse und Rechenschieber.

Tapas in Zetel

In drei Tagen erfuhren Schülerinnen und Schüler vom reichhaltigen Angebot spanischer Tapas - kleiner Essportionen- und fertigten selbst welche an.

Wandern in und um Zetel

Schulmuseum, Neuenburger Urwald und Zeteler Marsch waren die Hauptstationen auf unseren Wanderungen. Mit 41 Schülerinnen und Schülern wanderten wir von unserer Außenstelle in die nähere Umgebung und lernten historische Orte sowie die Natur kennen.

Zugang zu höherer Bildung für Mädchen in Laufe der Zeit

Das Projekt von Frau Alt und Frau Müller ist dazu da um etwas über die frühere Bildung von Mädchen zu erforschen. Die Lehrerinnen wollen etwas über die Geschichte der Bildung von Mädchen und jungen Frauen zu früherer Zeit herausfinden.

Schulwege gestern und heute

Geführt wird das Projekt von Herrn Roberg, Herrn Wolfschmidt und Herrn Buggenthin um den Schülerinnen und Schülern etwas Bewegung zu ermöglichen und die Chance zu geben, nach draußen zu kommen.

Schmuck früher und heute bzw. im Wandel der Zeit

Dieses Projekt wird von Frau Leppich und Frau Czepluch geleitet und es dient dazu, den Schülerinnen und Schülern die Geschichte des Schmucks näher zu bringen. Die Aufgabe der Teilnehmer ist es, Schmuck herzustellen.

Geschichte der Informatik

In diesem Projekt unter der Leitung von Herrn Bornefeld lernen  die Schüler wie in früheren Zeiten mit Rechnern gerechnet wurde.

Zieh‘ dich doch vernünftig an!

„Wir wollen Schüler- und Lehrerkleidung von früher und heute beleuchten.“, meint Frau Nachtigal zu Herrn Stromann’s und ihrem Projekt. Die Aufgabe besteht darin, die Schulkleidung von früher mit der Schulkleidung von heute zu vergleichen.

Früher war alles besser – Schulspeisen früher und heute

In dem Projekt von Frau Kant sind ca. 18 Schülerinnen und Schüler,  die sich mit den Schulspeisen im LMG und in den umliegenden Schulen beschäftigt haben.  Das Ziel ist der Vergleich und die Anpassung der Schulspeisen. Dabei sind sie im Verlauf der Projektwoche in die umliegenden Schulen gegangen und haben sich über die Auswahl der Speisen und deren Preise informiert.

Kuchencafé

In dem Projekt Kuchencafé von Frau Maeusel mit 17 Schülern werden leckere Crepes und Waffeln gebacken.

Tanzen bis der Arzt kommt

15 Teilnehmerinnen und 1 einsamer Teilnehmer haben während der Projekttage ordentlich das Tanzbein geschwungen und das ganze Tanzspektrum von Jazz-Tanz bis Step-Aerobic ausgeschöpft. Auch ein Lehrer hat sich zu Frau Büsing und ihren Tänzerinnen und Tänzern dazu gesellt, um diesen überraschenderweise ein paar Tanzmoves zu zeigen.

Varel-Jackson

Im Herbst 2017 geht der Austausch für die jetzigen Acht- und Neuntklässler endlich los. Sie üben jetzt schon fließendes Englisch zu sprechen, damit sie im Ausland keine Probleme bekommen, sich mit jedem zu verständigen.

Sütterlin

Das Projekt ,,Sütterlin“ von Frau Schröder wählten 17 Schülerinnen und Schüler aus, um die altdeutsche Schrift zum Anlass des 175-jährigen Schuljubiläums des LMG’s kennen zu lernen. Die Schüler lernen, die Schrift zu lesen und sie auch schreiben zu können.

Mathematik im Wandel der Zeit

In dem Projekt von Herrn Brüning lernten 13 Schüler/innen wie früher ohne Taschenrechner komplexere Aufgaben ausgerechnet wurden.

Jeder braucht mal eine Pause

Murmelspiele, Fadenspiele, Gummitwist und vieles mehr. Hier lernen die 17 Schülerinnen und Schüler alte Spiele von früher kennen. Sie sollen sehen, wie viel Spaß es auch ohne Elektronik in der Freizeit macht.

Lothar Meyer Rap

35 Schülerinnen und Schüler wollen mit deren Projekt „Lothar Meyer Rap“ zeigen, wie toll rappen sein kann. Am Präsentationstag zeigen die Schülerrinnen und Schüler ihre selbst geschriebenen Raps über das LMG.

Schulmuseum

In dem 30-Schüler-Projekt von Frau Roberg und Frau Trotzky sollen die Schüler lernen, wie der Unterricht früher abgelaufen ist.

DENK MAL

An dem Projekt „DENK MAL“, welches von Frau Clark und Frau Schönfeldt geleitet wird, haben etwa 12 Schüler teilgenommen.

Schuluniform

In diesem Projekt von Frau Vogt und Frau Herhaus mit 11 Schülern werden schöne Uniformen gefertigt. Das Projekt soll die Kreativität der Schüler fördern.

Vom Naturkunde zum Biologieunterricht

Das Projekt „Vom Naturkunde zum Biologieunterricht“ umfasst etwa 60 Schüler und wird von Frau Otto, Frau Roloff und Herrn Wibbeler geleitet.

16 mm FWU Lehrfilm

An dem Projekt „16 mm FWU Lehrfilm“ nehmen 17 Schüler teil. Es wird von Frau Friesen und Aljoscha (Kl. 10) geleitet.

In dem Projekt gucken die Teilnehmer alte 16mm-Lehrfilme und vergleichen die Technik mit moderner Technik. Außerdem recherchieren sie über Filmgeschichte und drehen einen eigenen Präventionsfilm über Mobbing. Dieser wird auch am Freitag in den Räumen K21 und K22 gezeigt.

Kunst damals, heute und zukünftig

In dem Projekt „Kunst damals, heute und zukünftig“ von Herrn Wahmhoff ist das Ziel, den Schülern zu zeigen wie schwer es heutzutage ist eine Klasse zu unterrichten und wie schwer es damals war. In dem  interessanten Projekt sind 29 Schüler und Schülerinnen die auf zwei Räume aufgeteilt worden sind. Dabei steht der eine Raum stellvertretend  für den Unterricht von früher und der andere Raum für den Unterricht von der heutigen(modernen) Schulzeit.

Lothar Meyer in Varel

Unter der Leitung von Herrn Dr. Sachsenberg findet das Projekt ,,Lothar Meyer in Varel“ im N-Trakt des Gymnasiums statt. Die 17 Teilnehmer des Projekts beschäftigen sich im Rahmen der Jubiläumswoche in diesem Projekt näher mit dem Namensgeber unseres Gymnasiums. Dabei haben die Schüler das Projekt gewählt, weil sie es interessant finden wie sich das Leben des Lothar Meyer darstellt.

Schulentwicklungshilfe in Asien und Afrika

Unter der Leitung von Frau Leu und Frau Tuchscherer setzen sich 9 Schülerinnen für das Hilfsprojekt ,,KETAAKETI“ ein. Damit unterstützt das Projekt unter anderem mit Hilfe eines Verkaufs von Kleidungs- und Schmuckstücken, sowie auch mit Hilfevorschlägen, die Bildungsentwicklung von Kindern in Nepal.

Café espagñol

Dieses Projekt wird von Herrn Denecke geleitet und die Schüler lernen in diesem Projekt die Esskultur der Spanier besser kennen. Ziel ist es, gemeinsam Essen zu produzieren.

Kunstschätze im Wandel der Zeit

Das innovative Projekt „Kunstschätze im Wandel der Zeit“ von Frau Brünjes und Frau Bruns  findet im Raum M01 statt und beinhaltet, dass die 20 fleißigen Schüler und Schülerinnen sich mit den Kunstwerken von ehemaligen Schülern des LMGs befassen und diese am Freitag im Flur des M-Traktes ausstellen.

Schule gestern, heute, morgen – szenische Beispiele

Das Theaterprojekt „Schule gestern, heute, morgen – szenische Beispiele“ wird von Frau Gebel, Herrn Palloks, Frau Postel und Frau Rogge geleitet. Es umfasst etwa 60 Schüler/-innen.

Vom Turnen zum Parcour

Mode, Musik und Sport. Wie waren diese drei Sachen früher und wie sind sie abgelaufen? Diese Frage stellen sich auch die Schüler und Schülerinnen des Projektes vom turnen zum Parcours.

Physikversuche im Wandel der Zeit

So heißt das Projekt von Herrn Weber und Herrn Reimer. Es dient dazu den Schülern Physik näher zu bringen und den Unterschied des Physikunterrichts zu früher und heute aufzuzeigen.

Latein auf Stein

Die Schüler in dem Projekt „Latein auf stein“ unternehmen Sachen, bei denen sie sich mit Latein beschäftigen.

Marching-Band

„Abmarsch!“ In dem Projekt „Marching Band“ unter der Leitung von Herrn Hoffmann lernen 17 Schüler, wie sie einheitlich und musikalisch marschieren.

Bilder von Schule

So lautet das Projekt von Frau Wulff in welchem mit Farbe experimentiert wird. Es dient dazu, den Schülern kreatives Bearbeiten von Schulbildern näher zu bringen und dabei die verschiedenen Arten von Unterrichtsmedien zu zeigen.

Wer war noch einmal Kleimann, Bonnard, Wrieden?

Im Projekt von Frau Sürken, Herrn Wrieden und Herrn Liehr werden spannende und lustige Anekdoten über Lehrer von den Schülern gesammelt. In den Projekttagen gehen die 40 Projektteilnehmer unter anderem in die Innenstadt um Interviews rund um dieses Thema durchzuführen.

Aus Alt mach Neu – Kartenverkauf für Gestaltung des Schulhofs

Unter der Leitung von Herrn Pöhlandt findet das Projekt „Unterrichtsmaterialien im Erdkundeunterricht im Wandel der Zeit“ statt. Dabei lernen die Schüler einerseits den Umgang mit alten Kartenmaterialien, andererseits möchten sie diese mit Materialien der „heutigen Zeit“ vergleichen und einen Weg finden, sie zu modernisieren.

Berühmte Schüler gestern und heute

Unter der Leitung von Herrn Berkenbusch findet das Projekt "Berühmte Schüler gestern und heute" mit 15 Teilnehmern statt. Dazu trifft sich das Projekt in der BBS-Außenstelle in der Arngaster Straße. Für den Ablauf der Projekttage, haben sich die Projektteilnehmer fünf ehemalige, prominente Schüler des LMGs vorgestellt.