Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Weihnachtsfeier der 5. und 6. Klassen

(20.12.18, Tr) Am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien findet am Lothar-Meyer-Gymnasium  traditionell die Weihnachtsfeier der fünften und sechsten Klassen statt, was schwer zu übersehen ist und in diesem Jahr sicher auch schwer zu überhören war. Nach der zweiten großen Pause machten sich zahlreiche aufgeregte Schüler auf in die Aula. Viele waren verkleidet, einige hatten ihre Instrumente dabei und andere Requisiten für ihre Aufführung, die neugierige Blicke auf sich zogen.

Das LMG wünscht schöne Ferien!

(21.12.2018, Hf) Nach einer arbeitsintensiven Zeit klang die Schule entspannend aus: Frau Roloff spielte mit ihrer Musikklasse 8b, Herr Kollstede trat mit der 7b und dem Chor auf und begleitete Merle Jelinski bei „Have Yourself a Merry Little Christmas“ am Klavier.

Im Auftrag Frau Geislers und Herrn Pauers wünschte Herr Hoffmann allen ein frohes Weihnachtsfest und eine gesunde Rückkehr zur Schule im kommenden Jahr.

Weihnachtsgeschenke für die Vareler Tafel

(18.12.2018, Sf) Inzwischen ist es schon Tradition geworden, dass Schülerinnen und Schüler des Lothar-Meyer-Gymnasiums den Vareler Mitbürgern eine weihnachtliche Freude bereiten.

Vor den Festtagen haben wieder zahlreiche Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer Kartons gepackt, um Bedürftige der Vareler Tafel mit kleinen Aufmerksamkeiten und Geschenken zu überraschen.

In diesem Jahr konnten wir 110 Pakete an die Mitarbeiter der Tafel überreichen. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer! 

Alle Jahre wieder: Musik Musik Musik Musik!

Die Musikerinnen und Musiker am LMG haben wieder etwas vorbereitet:

  • Freitag, 14.12., 18 Uhr, Auftritt der Bläserklasse 6b mit Herrn Hoffmann auf dem Vareler Weihnachtsmarkt, Schlossplatz;
  • Samstag, 15.12., 15 Uhr, Auftritt der Musikklasse 7b mit Herrn Kollstede auf dem Vareler Weihnachtsmarkt, Schlossplatz;
  • Sonntag, 16.12., 15 Uhr, Auftritt Chor mit Herrn Kollstede auf dem Weihnachtsmarkt, Schlossplatz;
  • Montag, 17.12., 19.30 Uhr, Weihnachtskonzert im Lothar-Meyer-Gymnasium. Kammermusik-Ensembles (Leitung Ivo Berkenbusch), Chöre (Leitung Morten Kollstede), Orchester (Leitung Petra Roloff), Percussion (Leitung Annette Wiese), Big Band (Leitung Niels Hoffmann), Rock-Band (Christian Lütje). Der Eintritt ist frei.
  • Dienstag, 18.12., 19.30 Uhr, Bläserkonzert im LMG; Alle vier Orchesterklassen treten auf: Bläser-Klasse 5b (Petra Roloff), Bläser-Klasse 6b (Niels Hoffmann), Musik-Klasse 7b (Morten Kollstede), Musik-Klasse 8b (Petra Roloff). Der Eintritt ist frei.
  • Freitag, 21.12., 10 Uhr, Weihnachtsfeier der Klassen sieben bis zwölf in der Vareler Schlosskirche. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich!
  • Freitag, 21.12., 17 Uhr, Auftritt der Bläserklasse 5b und des Orchesters mit Frau Roloff auf dem Vareler Weihnachtsmarkt, Schlossplatz;
  • Freitag, 21.12., 18 Uhr; Auftritt der Bläserklasse 6b mit Herrn Hoffmann auf dem Vareler Weihnachtsmarkt, Schlossplatz.

(10.12.2018; N. Hoffmann, Fachobmann Musik)

Lange Nacht der Mathematik 2018

(10.12.2018; Rm, Kol, Ri) In der Nacht vom Freitag auf Samstag (23./24.11.14) wurde es wieder laut im A-Trakt des Lothar-Meyer-Gymnasiums. Um 18 Uhr wurden die Aufgaben zur diesjährigen Langen Nacht der Mathematik freigeschaltet. Sofort stürzten sich ca. 60 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 mit der Hilfe von Herrn Reimer, Frau Kollmer und Frau Rinke auf die Aufgaben, diskutierten, rätselten und verglichen.Wie im letzten Jahr waren einige Aufgaben leicht, andere durch längeres Probieren und wieder andere nur durch das Eingreifen der Oberstufenschüler (Fakultät!) zu lösen.

Vorlesen bei Jung und Alt

(4.12.18, Tr) Anlässlich des jedes Jahr im November stattfindenden bundesweiten Vorlesetags machten sich auch in diesem Jahr wieder Sechstklässler unserer Schule auf, um in sozialen Einrichtungen in Varel vorzulesen. Eine gute Gelegenheit, um sich selbst in einer „Aufführungssituation“ auszuprobieren und die eigene Vorlesefähigkeit für den bevorstehenden Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels zu schulen.  Vor allem aber auch eine Gelegenheit, einmal „über den eigenen Tellerrand“ zu schauen, einen Einblick in das Leben älterer Menschen zu erhalten oder auf die eigene Grundschulzeit zurückzublicken.  

180 junge Zuhörer erleben Lesewettstreit

Vorlesewettbewerb des Jahrgangs 6

(3.12.2018, Bb) Lilly K. aus der Klasse 6c ist Schulsiegerin des Lothar-Meyer-Gymnasiums im offiziellen Vorlesewettbewerb 2018, den der Börsenverein des Deutschen Buchhandels jährlich bundesweit durchführt.

Damit setzte sie sich am vergangenen Freitag unter Federführung des Fachbereichs ‚Deutsch‘ in der Aula des LMG gegen die Klassensieger Liana S. (6a), Tom J., (6b), Wojciech D. (6d), Rune S. (6e) sowie Paula K. (6f) vor ca. 180 Sechstklässlern und Sechstklässlerinnen durch, die den Wettkampf konzentriert und mit Spannung verfolgten.

Kunst-Floh am 7.12.2018 im M-Trakt

(26.11.2018, Wa) Die Fachschaft Kunst veranstaltet am Freitag, den 7.12.2018 einen Kunstflohmarkt. An diesem Vormittag werden im M-Trakt liegengebliebene Kunstwerke von Schülern angeboten und gegen geringe Spenden abgegeben. Im Angebot sind auch Bücher aus der Kunstsammlung und andere Schätze, die man erwerben kann. Nach dem Kunst-Floh-Aktionstag  werden die Sammlungs- und Kunsträume in den K-Trakt verlegt.

 

Ausgezeichnet!

Angelus Sala und der Tag der Chemie in Oldenburg

(19.11.2018, Ml) Am Donnerstag, dem 15. November 2018 fand in der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zum 29. Mal der Tag der Chemie statt. Im Rahmen der Veranstaltung zeichnen das Institut für Chemie und die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) (Ortsverband Oldenburg) Schülerinnen und Schüler mit dem Angelus-Sala-Preis* aus, die an Chemie besonders interessiert und in diesem Fach besonders leistungsstark sind. Jede Schule darf eine Schülerin bzw. einen Schüler des 10. Jahrgangs benennen, bei Mehrfachnennungen entscheidet das Los.

Bläserklasse schaut Musikern über die Schulter

(16.11.2018, Rf) Die Bläserklasse 5b des LMG nutzte am Sonntag, dem 5.11., die Möglichkeit, mit ihren Eltern und Geschwistern eine Probe des Orchesters Senza replica zu besuchen. Die Schüler konnten mitten im Orchester sitzend an der Probe teilnehmen und in der Pause die Musiker befragen. Das sinfonische Blasorchester probte für das Herbstkonzert, das am 23. und 24. November stattfindet.

Welches Kind hat die Fensterscheibe eingeschlagen?

Informatik-Biber 2018

(16.11.2018, Su) Wie überführt man den Täter, wenn man weiß, dass von vier Aussagen zum Vorfall eine gelogen und alle anderen wahr sind? Und dann bezichtigen sich manche der Kinder auch noch der Lüge… 35 Schülerinnen und Schülerinnen unserer Schule stellten sich diesem und ähnlich vertrackten Problemen am 14.11.2018 in einem Online-Wettbewerb zu Methoden der Informatik, bei dem logisches Denken und eine gute Konzentrationsfähigkeit gefragt waren.

Jetlag überstanden. Das Abitur kann kommen!

(11.11.2018, Pö) Das Seminarfach „Der Mensch – ein guter Mieter der Erde?“ des 12. Jahrgangs hat die Mission China erfolgreich abgeschlossen. Unter Leitung von Speditionsführer Herr Pöhlandt, in Begleitung von Herrn Peukert und der Chefin Frau Geisler selbst, verweilten wir zwei Wochen in Fernost und sind wieder in der Heimat gestrandet.  

In Kürze wird das Reiselogbuch veröffentlicht. Macht euch also bereit auf kulturelle Abenteuer und viele neue Geschichten.  
Milena H. und Jannik K.

Zur Erinnerung

(7.11.2018, Eb) Am Freitag, dem 09.11.2018 veranstalten Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen des LMG einen Erinnerungsgang, um den jüdischen Opfern des Nationalsozialismus zu gedenken.

Der Weg beginnt um 9:50 am LMG und führt durch die Innenstadt zum Gedenkstein der Vareler Synagoge in de Osterstraße, wo mit Texten und Musik an den antisemitischen Terror vor 80 Jahren erinnert wird.

Lekkervoelen in Hoogeveen

(21.10.2018, Wd) Mit vielen interessanten und neuen Eindrücken und Erfahrungen sind Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs bereits in vor den Herbstferien aus Hoogeveen nach Varel zurückgekehrt. Ein abwechslungsreiches Programm hatten die Niederländer für uns vorbereitet: So besuchten wir die Hauptstadt Amsterdam, setzten uns mit der Geschichte auseinander (Besuch des Durchgangslagers Westerbork), wurden aber auch kreativ.

Einblicke in eine dunkle Zukunftsvision

Die Theaterbus-AG besucht das Schauspiel „1984“ nach Orson Welles

(21.10.2018, Bj/Rf) Auch in diesem Jahr erfreut sich die Theaterbus-AG wieder großer Beliebtheit: Rund 40 Schülerinnen und Schüler sahen in der vergangenen Woche gemeinsam mit Frau Roloff und Frau Brünjes das Theaterstück „1984“ nach dem Bestseller des amerikanischen Romanciers Orson Welles. Das Schauspiel wurde für das Oldenburgische Staatstheater von Regisseurin und Medienkünstlerin Luise Voigt inszeniert.

La Réunion

Nach gut 24-stündiger Reise endlich da

(21.10.2018, Wk) 22 Schüler und 2 Lehrkräfte waren für 2 Wochen auf La Réunion (vom 22.September bis  zum 8.Oktober). Nach einer wundervollen Begrüßung direkt am Flughafen in St Dénis, der Hauptstadt Réunions, durch Tanz, Trank und selbst gemachte typische Speisen waren die Schüler und Schülerinnen erstmal für ein Wochenende auf sich gestellt, wo sie allerlei in ihren Gastfamilien erlebten. Die anfänglichen Kommunikationsbeschwerden waren bei den meisten schnell überwunden, bei einigen mehr, bei anderen weniger!

Kunst-Kursfahrt nach „Bella Firenze“

(20.10.2018, Bj/Wa) Bei schönstem Herbstwetter machte sich der Kunst-Leistungskurs um Frau Brünjes und Herrn Wahmhoff auf nach Italien, um die weltberühmte Renaissance-Stadt Florenz zu besuchen.

Zunächst flog die Gruppe von Eindhoven nach Pisa; dort angekommen wurde sie mit einem Busshuttle nach Florenz gebracht. Die Unterkunft der Gruppe lag so zentral, dass gleich nach dem Ankommen und Auspacken schon ein Spaziergang in der florentinischen Abendsonne unternommen werden konnte. Schülerinnen und Lehrkräfte genossen das Flair der geschäftigen italienischen Straßenmärkte, bestaunten die Renaissance-Architektur und erhaschten einen ersten Blick auf den prachtvollen Florentiner Dom – gebaut aus grünem, rotem und weißem Marmor.

Kennlernfahrt der 5. Klassen

(12.10.2018, Tr) Direkt vor den Herbstferien fuhren alle 5. Klassen des Lothar-Meyer-Gymnasiums gemeinsam mit ihren Klassenlehrern und unserer Sozialpädagogin Frau Tuchscherer in das Jugend- und Freizeitheim nach Dümmerlohhausen. Bei sonnigem Wetter erkundeten sie den Dümmer See und lernten sich sowohl als Jahrgang als auch innerhalb ihrer neuen Klassen besser kennen. Neben gemeinsamen Aktivitäten hatte jede Klasse noch ein eigenes Programm. So wurde der Zusammenhalt in der Klasse bei Kooperationsspielen oder im Niedrigseilgarten trainiert, gemeinsam gebacken, Boot gefahren oder am Lagerfeuer gesessen.

Zu Besuch in Albacete

(24.9.2018, To/Dk) Am Dienstag, den 18.09., brach in den Morgenstunden eine Gruppe von 18 Schülerinnen und Schülern des 9. und 10. Jahrgangs auf nach Albacete, Spanien. Die Anreise mit Zug, Flugzeug und Bus dauerte etwa 11 Stunden und „La Mancha“ empfing uns mit einem spektakulären Gewitter.
In Albacete angekommen wurden wir herzlich und (in den jeweiligen Gastfamilien) mit Speis und Trank empfangen – keine Frage, dass sich alle direkt wohl und gut aufgehoben fühlten.

Besuch unserer Partner aus Albacete

(3.9.2018, To/ Dk) Hervorgegangen aus einem zunächst nur digital geknüpften Kontakt via E-Twinning, durften wir in diesem Jahr noch vor den Sommerferien eine Gruppe von 18 spanischen Schüler/innen und ihre zwei Lehrkräfte in Varel willkommen heißen!

Scheckübergabe an Aktion Tagwerk

(03.09.2018, Wd) Heute fand die offizielle Scheckübergabe an Aktion Tagwerk statt, an der sich mehr als 130 Schülerinnen und Schüler (vornehmlich der jüngeren Jahrgänge) beteiligten. Insgesamt konnten Aktion Tagwerk nun 3.102,19 EUR übergeben werden.

Berufe in Sachen Umweltschutz

(31.8.2018, At) Einen ganzen Vormittag lang hatte die MINT-Klasse 9c an der Universität Oldenburg die Gelegenheit, einen Einblick in die Vielfalt der Berufe im Bereich Umweltschutz zu erhalten.

Am vergangenen Mittwoch besuchte die Klasse 9c das Schülerlabor Chemol2 der Chemiedidaktik der Universität Oldenburg, um sich unter Anleitung der Doktorandin Rabea Wirth mit chemischen Umweltschutzberufen zu beschäftigen.

Das Abitur 2019 wirft seine Schatten schon voraus!

(27.8.2018, Wr) 21 Schülerinnen und Schüler des Jg. 12 waren deshalb am Samstag, den 18. August 2018, zum diesjährigen Abiturvorbereitungsworkshop zusammengekommen, um sich mit der Frage zu beschäftigen, wie man am besten quasi gleichzeitig für fünf Prüfungsfächer im Abitur lernen kann.

Unter der Leitung von Fr. Walther beschäftigte sich die Gruppe zunächst mit ihren bisher verwendeten Lernstrategien: Was hat gut funktioniert und wo gab es immer wieder Probleme? Das Zeitmanagement und die Überwindung des "inneren Schweinehundes" kristallisierten sich dabei als die zentralen Punkte heraus.

Herzlich willkommen am Lothar-Meyer-Gymnasium!

Jetzt NEU mit Klassenfotos

(09.08.18, Tr) Gleich zwei Mal nacheinander füllte sich am ersten Schultag die Aula mit Eltern, Geschwistern, Großeltern und natürlich den neuen Schülerinnen und Schülern der insgesamt  fünf 5. Klassen. Die 132 Fünftklässler und ihre Familien wurden zunächst von der Schulleiterin Frau Geisler willkommen geheißen.

Boulespiel am vorletzten Ferientag

Kollegium bereitet sich auf den Schulanfang vor

(08.08.2018, Kg) Zwei Tage vor dem Start des Schuljahres trafen sich alle Lehrkräfte des LMG am Vormittag zur allgemeinen Dienstbesprechung, Vorbereitung der Einschulungsfeier und verschiedenen anderen Planungen für die ersten Schultage.

Aber auch die menschlichen Aspekte des Sich-Endlich-Wieder-Sehens und des Austausches von Ferienerlebnissen kam dank des Engagements des Personalrats nicht zu kurz. Nach dem offiziellen Teil des Tages traf man sich zum Grillen und zum Boulespiel.

 

„Jesus Christ Superstar“

Aufführung am Oldenburger Theaterhafen

(27.6.18, Bb/Bj) Mit einem ganz besonderen Erlebnis haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Theaterbus-AG dieses Schuljahr beschlossen: Am Oldenburger Theaterhafen wurde das beeindruckend inszenierte Musical „Jesus Christ Superstar“ mit Musik von Andrew Lloyd Webber gezeigt.

„Ich bin dann mal weg!“

(26.6.18, Pl) Frei nach diesem Motto machten sich 14 Schülerinnen und Schüler des Lothar-Meyer-Gymnasiums zusammen mit Frau Thomas und Herrn Palloks auf den Pilgerweg von Porto nach Santiogo de Compostela.

Im Rahmen des Seminarfachs „Jakobsweg“ hat sich die Gruppe zwei Jahre intensiv auf den Pilgerweg vorbereitet und nachdem die Fahrt durch Krankheit im Herbst ausfallen musste, wurde sie nun vom 31.05. bis 10.06.2018 nachgeholt.
Trotz aller Widrigkeiten (Flugverspätungen, Anschlusszüge, Wetter und Fußprobleme) pilgerte die Gruppe die letzten 124 km bis Santiago auf dem Camino Portuges und jeder einzelne darf sich damit nun offiziell Pilger nennen, denn zu Fuß müssen die letzten 100 km gepilgert worden sein.

Musikklasse 6B zu Gast in der Elbphilharmonie

(26.6.2018, Ko) Am Donnerstag, dem 21. Juni war die Klasse 6B zusammen mit ihren Lehrern Frau Weidner, Herrn Pauer und Herrn Kollstede zu Gast in der Elbphilharmonie in Hamburg.
Möglich war dieser Besuch durch den Gewinn der Konzertkarten bei einem Preisausschreiben des NDR geworden. Der NDR war nämlich Veranstalter dieser Aktion „Konzert statt Schule“.

„Good News For Modern Man“

Jahrgang 11 besucht die LaCapelle- Ausstellung in Groningen

(25.6.2018, Wu) Am 22. Juni besuchten die Kunstkurse Jahrgang 11 in Begleitung von Frau Brünjes, Herrn Wahmhoff und Frau Wulff die Ausstellung „Good News For Modern Man“ von David LaChapelle im Groninger Museum.

Teilnahme am Lego-IntechCup 2018

MINT-Klasse stellt sich einer Herausforderung

(24.6.2018, Kg) Am 23.06.2018 waren wir, die MINT-Klasse 9c, bei dem Intech-Cup in Pewsum. Der Intech-Cup ist ein Wettbewerb, bei dem wir mit unseren sieben (!) selbstgebauten und -programmierten Lego-Mindstorm-Robotern in drei verschiedenen Disziplinen gegen Teams aus Ostfriesland, Friesland, Oldenburg und Umgebung antraten. Zum Beispiel gab es die dritte Disziplin, bei  der man sich mit anderen Robotern im Tauziehen messen musste. 

Mathematik - draußen vor Ort

Verkehrszählung am Vareler Kreisel

(22.6.2018, Kg) Am Ende des Schuljahres stand in der Klasse 6B im Fach Mathematik das Thema 'Statistische Daten' auf dem Programm und dazu gehören auch das Planen, Durchführen und Auswerten einer statistischen Erhebung.

Big Challenge am LMG!

(23.6.2018, Wk) Auch 2018 haben wieder über 60 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7 und 9 am Big Challenge Wettbewerb teilgenommen!

Nach Jahrgängen unterschieden, mussten die Teilnehmer 54 Multiple Choice Fragen aus den Bereichen Grammatik, Wortschatz, Landeskunde und Aussprache beantworten. Seit 2005 gibt es den Big Challenge-Wettbewerb und inzwischen nehmen daran in Deutschland jedes Jahr über 270.000 Schüler teil. Auch in vier weiteren europäischen Ländern stellen Jugendliche in diesem Wettbewerb ihre Englischkenntnisse auf den Prüfstand.

Groeten van Amsterdam!

(15.06.2018, Pk/Bj) Vom 28. Mai bis 1. Juni war die Klasse 10e bei bestem Wetter auf Klassenfahrt in Amsterdam: Es standen unter anderem die Besuche verschiedener Kunstmuseen, ein Lunchkonzert sowie Stadterkundungen auf dem Programm.

Die Woche begann zunächst mit einer Stadtführung, die der Klasse und den Lehrkräften gleichermaßen gefiel – so konnten sich alle in den darauffolgenden Tagen besser in der niederländischen Hauptstadt zurechtfinden. Man erhielt zudem zahlreiche hilfreiche Tipps: Zum Beispiel war es möglich, sich an öffentlichen Brunnen in der Stadt kostenlos Trinkwasser abzuzapfen, um so den Durst (bei zwischenzeitlich 30 Grad in der Sonne!) ein wenig zu stillen.

OLMUN 2018

Das LMG vertritt Zypern

(14.06.2018, Sk) Oldenburg Model United Nations ist ein viertägiges Planspiel, bei dem dieses Jahr vom 12. bis 15. Juni gut 700 Schülerinnen und Schüler aus 15 Ländern die Arbeit der Vereinten Nationen simulieren. In den Medien findet die Veranstaltung große Beachtung.

Das diesjährige Thema lautet: "Shared History, Shared Challenges, Shared Future"

Jugend gestaltet 2018

Henrieke R und Moritz M. vertreten das LMG in Celle

(14.6.2018, Wu) Der Kreativwettbewerb „Jugend gestaltet“  ist ein niedersächsischer Landeswettbewerb, der alle zwei Jahre stattfindet. In diesem Jahr haben sich über 1300 Schülerinnen und Schüler mit ihren Kunstwerken aus den Bereichen Malerei, Grafik, Bildhauerei, Foto und Film beteiligt.

Künstlerort Dangast – Gestern und Heute

Ein Vortrag von Frau Konstanze  Radziwill über die kulturelle Geschichte des Künstlerortes.

(12.6.2018, Wa) Am Montag, den 25.06.2018 wird Frau Konstanze Radziwill in der Aula des Lothar-Meyer-Gymnasiums von 14 bis 15 Uhr 30 einen reich bebilderten Vortrag über die kulturelle Geschichte des Künstlerortes Dangast halten.

Zum Bild schreibt Frau Konstanze Radziwill: „Eines der späten Bilder des Malers Franz Radziwill, das ein heute noch erkennbares Motiv an der Sielstraße aufgreift.“

Die Präsentation wurde ermöglicht für die Seminarfächer des Jahrgangs 11 (Ka, Li, Pö und Wa) und ersetzt den regulären Seminarfachunterricht. Gleichzeitig sind aber auch darüber hinaus interessierte Zuhörer (Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Schüler) herzlich eingeladen, den Erzählungen der Tochter des Dangaster Malers Franz Radziwill zu folgen.

Kurkonzert mit dem Orchester des LMG

(12.6.2018, Rf) In der einzigartigen Atmosphäre des Wilhelmshavener Kurparks findet am Sonntag, dem 17.6., ein Spar- und Baukonzert mit dem Orchester des LMG in dem Musikpavillon (Bismarckstraße/ Bremerstraße) statt.

Unter der Leitung von Petra Roloff spielen die Schülerinnen und Schüler ein breites Repertoire von Ravel über Film- und Bühnenmusik (Game of Thrones, Jungle Book, Pirates of the Caribbean, Jesus Christ Superstar) bis hin zu Popmusikstücken wie Gangnam Style, Tsunami oder Celebration der Gruppe Kool & the Gang. Das Konzert beginnt um 11.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Jazz in Dangast

(12.6.2018, Hf) Auch in diesem Jahr gibt es wieder das Big-Band-Konzert im Kurhaus Dangast. Am Mittwoch, 13.6., tritt die Band mit Sängerin und einigen Special Guests auf. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Papier- und Kartonbootregatta 2018

Das LMG ist dabei

(30.5.2018, Lü) Am Freitag, den 01.06.2018, findet die diesjährige Papier- und Kartonbootregatta am Vareler Hafen statt und das LMG ist - bei hoffentlich gutem Wetter - vertreten.

Die Sportklasse 9a tritt unter der Leitung von Herrn Pöhlandt mit zwei Booten an und stellt sich den Wettbewerben zu Wasser. Frau Roloff und Herr Lütje sorgen u.a. mit der Musikklasse 7b, dem Orchester und der Rockband ab mittags (voraussichtlich 12 Uhr) für ein musikalisches Rahmenprogramm. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Des Kaisers neue Kleider

(22.05.18, Tr) Vergangene Woche machte sich der gesamte 5. Jahrgang des Lothar-Meyer-Gymnasiums auf in das Theater Laboratorium nach Oldenburg, um das bekannte Märchen von Hans Christian Andersen anzusehen. Doch – wie im Theater Laboratorium üblich – fanden die Schülerinnen und Schüler das Märchen stark verändert.

Förderverein spendiert MINT-Klasse vier Laptops

(17.05.18, Ba) Herr Sluiter (rechts im Bild) übergab heute im Namen des Fördervereins vier Laptops an die MINT-Klasse 9c. Die Computer werden für genügend mobile Rechenpower auf Exkursionen und dem Lego-Mindstorms-Wettbewerb in Oldenburg sorgen, an dem die Klasse Mitte Juni teilnehmen wird.

Anwesend waren auch der MINT-Koordinator Herr Bartke sowie der Klassenlehrer der 9c, Herr Dr. Kanngießer (links im Bild). Die MINT-Klasse und das MINT-Lehrerteam bedankt sich herzlich beim Förderverein für das Geschenk! Wie Sie den Förderverein durch eine Mitgliedschaft oder Spende unterstützen können erfahren Sie unter "Personen > Unterstützende >  Förderverein".

Mathe-Top-Camp 2018

(9.05.2018, Rm) Wie verschickt man geheime Nachrichten und sind verschlüsselte Nachrichten sicher oder doch einfach zu „knacken“? Welche Techniken gibt es um eine Verschlüsselung zu verbessern? Wieso kann man das Haus des Nikolaus zeichnen, ohne jedoch den Stift abzusetzen und Linien doppelt zu malen? Wie viel Klavierstimmer gibt es Chicago? …

Besuch im Schülerlabor

(6.05.2018, Ml/At) Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr hatte eine Schülergruppe des LMG die Gelegenheit, im ChemOL2 - Schülerlabor der Universität Oldenburg einige chemische Umweltschutzberufe kennenzulernen und für sie typische Experimente selbst durchzuführen.

Und dann gab‘s keines mehr…

(30.4.2018, Ps) Es ist wieder so weit! Die Theater-AG der Jahrgänge 8 – 12 „Ente mit Hut“ präsentiert ihre neue Produktion: „Und dann gab‘s keines mehr“ von Agatha Christie. Wie der Name der Autorin ahnen lässt, haben wir uns diesmal dem Krimi-Genre zugewandt und  - so viel sei verraten: Dieses Stück ist nichts für schwache Nerven!

Zehn Personen werden unter verschiedensten Vorwänden auf eine einsame Insel eingeladen. Der Kontakt zur Außenwelt ist plötzlich abgeschnitten und es beginnt eine Reihe rätselhafter Todesfälle. Doch um wen handelt es sich bei dem mysteriösen Gastgeber? Hat er mit den Todesfällen zu tun? Und was hat es mit den zehn kleinen Soldatenfiguren auf dem Kaminsims auf sich?

Haydn meets Hip-Hop

(22.04.2018, Bb/Bj) Der Theaterbus war wieder unterwegs: Nachdem im Januar bereits das Stück „Michael Kohlhaas“ im Oldenburgischen Staatstheater besucht wurde, haben sich nun erneut zahlreiche kulturinteressierte Schülerinnen und Schüler des LMG Varel nach Oldenburg aufgemacht. „Die letzten sieben Worte“ stand auf dem Programm – kein Theaterstück, sondern eine Mischung aus modernem Tanztheater und Musik der Wiener Klassik.

Teilnahme am Dechemax-Wettbewerb

(20.04.2018, Su) Vier unserer Schülerinnen des zehnten Jahrgangs haben am 18. Dechemax-Wettbewerb zum Thema „Pillen, Pulsschlag und Prothesen“ teilgenommen. Dabei mussten über einen Zeitraum von mehreren Wochen Aufgaben aus den Bereichen Chemie, Biotechnologie und Pharmazie gelöst werden. Sie berichten von ihrer Teilnahme daran:

"Als Herr Sluiter in unsere Klasse im Chemieunterricht fragte, ob jemand am Dechemax-Wettbewerb teilnehmen möchte, war mein erster Gedanke: 'Davon habe ich ja noch nie etwas gehört!' Doch als uns weiter erklärt wurde, dass es ein Wettbewerb sei, der über drei Runden gehe und man dabei sowohl Fragen beantworten als auch experimentieren müsse, wurde unser Interesse geweckt: Dies war endlich mal ein Schulwettbewerb, der auch aus einem Praxisteil besteht. Daher meldeten wir uns mit insgesamt vier Mädchen an.

Preisträger beim Känguru der Mathematik 2018

(20.04.2018, Su) Über 900.000 Schülerinnen und Schüler aus knapp 11.000 Schulen waren beim 23. Känguru-Wettbewerb dabei, vom Lothar-Meyer-Gymnasium 120 Schülerinnen und Schüler. Heute konnten die glücklichen Preisträger endlich Ihre Urkunde und ihren Preis entgegennehmen.

Einen zweiten Preis haben gewonnen:
Ida Josefine B. (6), Jeldrik H. (6), Ronja G. (6) und Paul K. (10)

Lekkervoelen in Varel

Niederländer zu Besuch am LMG

(14.04.2018, Wd und Annika) Am 7. April 2018 begrüßten zwölf deutsche Schüler ihre zwölf niederländischen Austauschpartner mit einem Begrüßungsessen im Lothar-Meyer-Gymnasium Varel, um mit ihnen ein spannende und abwechslungsreiche Austauschwoche zu verbringen.

Infomobil der Aktion Tagwerk

... wieder zu Besuch am LMG

(13.04.18, Wd) In diesem Jahr nimmt das Lothar-Meyer-Gymnasium bereits zum vierten Mal an der Aktion Tagwerk teil. Das Motto in diesem Jahr lautet: Durch Wissen Wurzeln stärken. Herr Wrieden, der diese Aktion seit Jahren betreut, hatte im Vorfeld Kontakt aufgenommen, um das Infomobil erneut an unsere Schule zu holen.

Berufsinformationstag in Jahrgang 11

(11.04.18 Eb) ,,Bemerkenswert!" - so beschrieb der Organisator des Berufsinformationstages Herr Pauer das Feedback der Referenten zum "Benehmen" des 11. Jahrgangs. Die Rückmeldungen der Referenten fiel sehr positiv aus: die SchülerInnen hätten großes Interesse gezeigt, viele kluge Rückfragen gestellt und seien insgesamt sehr aufmerksam gewesen. Einen ähnlichen Eindruck hatten viele der aufsichtsführenden KollegInnen, und zwar nicht nur im Hinblick auf die Schüler, sondern auch in Bezug auf den Informationsgehalt der Veranstaltungen und die professionellen Vorträge.

 

Tag der offenen Tür

(15.03.2018 Eb) Für alle Viertklässler steht bald der wichtige und aufregende Schulwechsel zu einer weiterführenden Schule an. Auch in diesem Jahr haben deshalb viele potenzielle zukünftige LMG-Schüler, ihre Eltern und Geschwister den Weg ins Lothar-Meyer-Gymnasium gefunden, um sich beim "Tag der offenen Tür" (14.03.2018) einen Eindruck von unserer Schule zu verschaffen.

Neue Freunde aus China und Deutschland
freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen

(15.3.2018, Sr) Zahlreiche Begegnungen auf unterschiedlichsten Ebenen prägten eine ereignisreiche Austauschwoche, vom 18.02.-25.02., der LMG-Gäste aus Hangzhou Xiaoshan. Mit einer kleinen Begrüßungsveranstaltung für die Repräsentanten der Xiaoshan High School in der Provinz Zhejiang (China) am Montag-Vormittag in der Aula begann die diesjährige Austauschwoche am LMG.

Gentechnik-Workshop mit dem Bio LK

(12.3.2018, Rf) Einen ganzen Samstag verbrachten die Schülerinnen und Schüler des Bio LKs in der Schule, um Forschungsmethoden der Gentechnik kennenzulernen. Mit Hilfe des „Experimentier-Koffersets“, das von der EWE- und der Gerd-Müller-Stiftung finanziert wurde, konnten die Schüler mit Bakterien wissenschaftlich arbeiten.

Teilnahme an der Internationalen Biologieolympiade 2018

(12.3.2018, Rf) Marie B. (Jg. 11) nahm als erste Schülerin des LMG an der internationalen Biologieolympiade teil. Bei der Biologieolympiade handelt es sich um einen Einzelwettbewerb, bei der in der 1. Runde vier verschiedenen Aufgaben mit Hilfe von Fachliteratur zu Hause bearbeitet werden können. Die Aufgaben kommen aus allen Gebieten der Biologie.

Essen als Kunst

Eröffnung der Ausstellung „Eat Art“ im Vareler Kunstraum

(12.3.2018, Wa/Bj) „Mit Essen spielt man nicht – es sei denn, es ist Eat Art!“ Unter diesem provokanten Motto wurde am vergangenen Freitag die Ausstellung „Eat Art“ im Kunstraum am Vareler Hafen eröffnet. Sie zeigt zahlreiche Kunstwerke der Schülerinnen und Schüler aus den Kunst-Leistungskursen des LMG und würdigt damit auch den Begründer der Eat Art*, Daniel Spoerri.

Ein Blick in die Zukunft...

(11.03.2018, Ms) ... hat dem KAKTUS erneut eine Auszeichnung beschert: Am 3.3.2018 lud der Verband der Niedersächsischen Jungredakteure (VNJ) zur jährlichen Verleihung des Jugendpressepreises in die Landeshauptstadt ein. Der KAKTUS zum Thema „Zukunft“ erhielt dabei den dritten Platz in der Kategorie Gymnasien.

Erfolgreich im Heureka-Wettbewerb!

"Heureka - Mensch und Natur“

(11.3.2018, Rf) Was ist ein Tagpfauenauge , ein Entwicklungsstadium eines Sternes oder das Herzstück eines Kernkraftwerkes? Die Schülerinnen und Schüler des LMG konnten ihre Kenntnisse in dem Wettbewerb „Heureka! – Mensch und Natur“ unter Beweis stellen. Die anspruchsvollen Fragen orientierten sich nicht am Schulstoff, sondern setzten ein breites Allgemeinwissen in den Themengebieten „Mensch und Tier“, „Natur und Umwelt“ und „Technik und Fortschritt“ voraus.

Förderverein: Jahreshauptversammlung

(23.02.18, Hf) Auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins (Verein der Schülereltern und Freunde des Lothar-Meyer-Gymnasiums)  stellte der Vorstand seinen Rechenschaftsbericht vor und wurde einstimmig entlastet.

Außerdem löste Frau Haschen (ebenfalls einstimmig gewählt) Frau Wieting als Vorstandsvorsitzende ab. Herr Pauer dankte Frau Wieting für die von ihr geleistete Arbeit. Der Förderverein sei für die Schule eine unverzichtbare und hilfreiche Institution. Abschließend wurde über die Bewilligung von Förderanträgen abgestimmt.

Berufe im Umweltschutz first – ChemOL2

(21.02.2018, At/Ml) Die MINT-Klasse 9c des LMG hatte diese Woche die Gelegenheit, sich im Schülerlabor der Chemiedidaktik der Universität Oldenburg über die Vielfalt der Berufe im Bereich Umweltschutz zu informieren – und auch typische Experimente selbst auszuprobieren.

Was machen eigentlich Umweltmanagmentbeauftragte, Natur- und Landschaftspfleger oder Recycling-Fachkräfte genau? Welche Anforderungen werden gestellt, welchen Schulabschluss brauche ich, welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es? Diesen und vielen weiteren Fragen konnten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 9c am Dienstag in der Uni Oldenburg nachgehen.

Herkunft verpflichtet!

(18.2.2018, Sr) Der LMG-Kurs im Fach Werte und Normen (Jg. 11, Fachlehrer Thorsten Spahr) wurde durch die gleichnamige Ausstellung zur Provenienzforschung [lat. provenire = herkommen] im Landesmuseum in Oldenburg geführt und nahm viele Eindrücke für den weiteren Ethik-Unterricht mit.

Erste-Hilfe-Fortbildung für Lehrkräfte

(17.2.2018,  Ke) Nicht nur das Anlegen von Verbänden von Kopf bis Fuß wurde wieder geübt: vom 5. bis 8. Februar 2018 führte der Kreisverband Varel vom Deutschen Roten Kreuz die Fortbildung für betriebliche Ersthelfer und Ersthelferinnen am Lothar-Meyer-Gymnasium durch – und das nicht zum ersten Mal, sondern bereits seit fast zwanzig Jahren in regelmäßigen Abständen.

Offizielle Einweihung des T-Trakts und
erster Spatenstich für den Anbau am M-Trakt

Die Baumaßnahmen gehen weiter

(15.2.2018, Eb) Nachdem die Schüler ja schon Ende Dezember letzten Jahres den renovierten T-Trakt bezogen haben, wurde das Gebäude nun am Mittwoch, dem 07.02.18 offiziell eingeweiht. Dabei waren Mitarbeiter der Firma Kapels Architekten, Vertreter der Baufirma Rolfes, Frau Skarsik vom Landkreis Friesland, der Landrat Herr Ambrosy, die Mitglieder des Schulvorstands sowie der stellvertretende Schulleiter Herr Pauer.

Theater-AG des Lothar-Meyer-Gymnasiums
begeistert mit ALL YOU CAN EAT

Zusatzvorstellungen am 23. und 24. Februar 2018

(8.2.18, Wittkowski) Als am Freitag, den 26. Januar weite Teile Varels aufgrund des Stromausfalls im Halbdunkeln lagen, herrschte in der Aula des Lothar-Meyer-Gymnasiums große Aufregung: Für einige Stunden war nicht klar, ob pünktlich zu den letzten Proben und schließlich auch zur Premiere des Stückes ALL YOU CAN EAT am Abend der Strom wieder fließen würde. Eineinhalb Jahre Vorbereitung und anstrengende Probenzeit sowie die angekündigte Aufführung standen auf der Kippe.

Skifahrt des LMG nach St. Ulrich in Österreich

(8.2.18, Bg) Am Samstag, dem 13.01.18, versammelten sich die 21 Schülerinnen und Schüler des Sportkurses „Rollen und Gleiten“ aus Jahrgang 11 mit ihren beiden Lehrern am Bahnhof in Varel, um zur jährlich stattfindenden einwöchigen Skifahrt des LMG nach St. Ulrich in Österreich aufzubrechen. Konrad vom Tirolerhof war dort zum wiederholten Male ein toller Gastgeber für uns.

6. Klassen feiern Jahrgangsgottesdienst

(5.02.2018, Vo) Ein echtes Novum läuteten die Glocken der Schlosskirche Varel an diesem Dienstag ein: alle Schülerinnen und Schüler des sechsten Jahrganges, die den Religionsunterricht besuchen, kamen zu einem gemeinsamen Jahrgangsgottesdienst zusammen.

MINT-Klasse erkundet die Kardiologie des Krankenhauses

(30.1.2018, Rf) An zwei Nachmittagen konnten die Schülerinnen und Schüler der MINT-Klasse 9c den Aufbau und die Funktion ihrer eigenen Herzen untersuchen. Dr. Nordmeyer, der Kardiologe des St.-Johannes-Hospitals in Varel, half den Schülern, das Herz ihrer Mitschüler mit Hilfe des Ultraschalls zu untersuchen und das gesehene Bild zu interpretieren. Auf dem Monitor war die Bewegung der Taschen- und Segelklappen sowie die der Kammern und des Blutes genau zu verfolgen.

Theaterfahrt des 6. Jahrgangs

(26.1.2018, Tr) Der Vorhang öffnet sich und wir befinden uns irgendwo im Nirgendwo, an einer ziemlich verlassenen Grenzstation vermutlich im Balkan. Drei gelangweilte Grenzsoldaten halten hier eher gelangweilt Wache, bis sich vier abenteuerlich aussehende Gestalten an die Grenze verirren: ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn.

Teilnahme am Planspiel MIG 2018

MIG (Management Information Game)

(25.01.2018, Eb) Eine Woche nicht die Schulbank drücken,...
...mussten die Teilnehmer des diesjährigen Planspiels MIG aus Jahrgang 11. Dafür hatten sie aber lange Arbeitstage mit vielen Aufgaben. In drei Gruppen hatten die 21 SchülerInnen in der Woche vom 15.01.-19.01.2018 die Aufgabe, ein „Intelligentes Menue-Modul“ für Kühlschränke zu entwickeln, potentiellen Verkäufern zu präsentieren und am Schluss auf einer Konferenz ihren Investoren Rede und Antwort zum Geschäftsverlauf zu stehen.

Teilnahme an der 57. Mathematik-Olympiade

Paul K. mit Prädikat „gut“ ausgezeichnet

(25.01.18, Su) In diesem Schuljahr hat Paul K. als einziger Schüler unserer Schule an der Mathematik-Olympiade teilgenommen. Nach einer souverän durchgeführten Qualifikation in Form einer ausführlichen Hausaufgabe stellte sich Paul am 15. November 2017 dem Klausurwettbewerb der 2. Stufe. Für die Teilnahme daran erhielt Paul nun eine Urkunde.

Der Theaterbus rollt wieder

„Michael Kohlhaas“ im Oldenburgischen Staatstheater

(12.1.2018, Bb/Bj) Am vergangenen Dienstag machte der Theaterbus des LMG Varel seine erste Tour in diesem Jahr: Im Kleinen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters wurde „Michael Kohlhaas“ von Heinrich von Kleist (für das Staatstheater inszeniert von Regisseur Karsten Dahlem) aufgeführt. 43 interessierte Schülerinnen und Schüler mischten sich mit Herrn Berkenbusch, Frau Sanker sowie Frau Brünjes unter das illustre Oldenburger Theaterpublikum.

Exkursion ins Oldenburger Edith-Russ-Haus

(12.1.2018, Wa/Bj) Am 11. Dezember 2017 hatten die Schüler und Schülerinnen vom Kunst-LK des 11. Jahrgangs die Gelegenheit, eine Exkursion in das Edith-Russ-Haus in Oldenburg zu machen und gemeinschaftlich den Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Die Ausstellung „Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont“ (die noch bis zum 14. Januar 2018 zu besuchen ist) soll dazu anregen, über die Zukunft der Erde nachzudenken und sich Alternativen zu aktuellen Verhältnissen, in Form von Recycling und Wiederverwendung, vorzustellen. Neben der Bedeutung der Kunstwerke stand für die Schülerinnen und Schüler vor allem die Inszenierung der Kunstwerke im Mittelpunkt, da sie demnächst ihre eigenen Werkstattarbeiten ausstellen werden.

theaterfünfundsechs* zeigt ALL YOU CAN EAT

„Aber wir sind doch Kinder ! – Ist das nicht ein bisschen viel von uns verlangt?“

(09.01.2018, Wittkowski) Tom mag Kim und Kevin ist schlecht in der Schule. Die Mädchen interessieren sich nur für Klamotten und Schminke. Die Achtklässler mobben die Fünftklässler und die Fünftklässler versuchen, ihren Platz in der Schulgemeinschaft zu behaupten. Und alle freuen sich auf das große Schulfest. Doch eine Operation bringt den alltäglichen Schulwahnsinn ins Wanken und stürzt die Schulgemeinschaft in einen nicht enden wollenden Albtraum.

Klasse 6d leistet Beitrag zum Vogelschutz

(9.01.18, Su) Ganzjährig kann man im Bereich der Köpfe vor den Fenstern des K-Trakts diverse Kleinvögel bei der Nahrungssuche und mitunter auch beim Nestbau beobachten. Nun, da die Temperaturen fallen und Schutz- und Bruträume im Bereich der Schule knapp sind, hat die Klasse 6d Nistkästen besorgt und aufgehängt.