Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Videokonferenz mit der Mint-Klasse 10c
Lernen zu Hause

(Kg) Es war im Jahr 2019, als am LMG die Schulplattform iserv verpflichtend eingeführt wurde. Alle Lehrkräfte bekamen damals eine Fortbildung zur Nutzung von iserv, aber damals ahnte noch keiner von uns, wie bald wir dieses System für das Unterrichten einsetzen müssten.

Heute können wir froh sein, dass wir diese Schulplattform haben. Über iserv läuft zurzeit fast alles, was die Schule, den Unterricht, den Kontakt zu unserer Schülerschaft und den Eltern betrifft. Alle Beteiligten am LMG haben einen eigenen iserv-Zugang zu unserer Schule. Alle Lehrkräfte, alle Eltern und alle Schülerinnen und Schüler können sich mit ihrem persönlichen Benutzernamen und Passwort anmelden, egal ob per App vom Smartphone oder über einen Browser im Internet. Schulkalender, Stundenplan, Vertretungsplan, Klausurplan und viele andere wichtige Informationsquellen werden sofort angezeigt, auch die Geburtstagskinder der nächsten Tage.  

Im Aufgabenmodul
Im Aufgaben-Modul stellen wir Lehrkräfte für unsere Lerngruppen die Aufgaben zusammen, mit Anfangs- und Abgabetermin, mit Anhängen mit Videotipps und vielem anderen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten ihre Wochenplan-Aufgaben für alle Fächer montags um 8 Uhr, bearbeiten die vielen Aufgaben und geben ihre Ergebnisse bis zum Abgabetermin ab. Iserv erinnert jeden daran, welche Aufgaben noch abgegeben werden müssen. Nach dem Abgabetermin sieht sich die Lehrkraft die abgegebenen Aufgaben der Schülerinnen und Schüler an, kontrolliert und kommentiert diese und sendet entsprechende Rückmeldungen. Bei vergessenen Abgaben können Mails an die entsprechenden Schüler und Schülerinnen und deren Eltern gesendet werden.

Im Videokonferenz-Modul treffen sich Lehrkräfte und ihre Schüler und Schülerinnen zu vereinbarten Terminen in Videokonferenzen. Hier wird Organisatorisches besprochen, neuer Lernstoff vermittelt, Referate gehalten, Videos gezeigt oder klassischer Frontalunterricht erteilt.

Das Mail-Modul ist ausgesprochen praktisch, denn in seinem Adressbuch befinden sich die Mailadressen von allen Lehrkräften, von der gesamten Schülerschaft und deren Eltern. Man braucht die genauen Adressen nicht zu kennen, da man nur wenige Teile des Namens eintippen muss, um die gewünschte Person oder Gruppe auszuwählen. Zum Beispiel mit ‚klasse5k‘ erhält man alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 5k und mit ‚e.klasse5k‘ erreicht man alle Eltern der Klasse.

Das Dateien-Modul funktioniert wie eine große Cloud, in der jede/r Nutzer*in die eigenen Daten und auch die gemeinsamen Dateien der Arbeitsgruppen herunterladen und speichern kann. Mehrere Mitglieder einer Arbeitsgruppe können an einem gemeinsamen Text oder einer Präsentation arbeiten.

Natürlich kann dieses System nicht unseren persönlichen Kontakt zu den uns anvertrauten Kindern und jungen Erwachsenen ersetzen, wir alle sehnen uns danach, sie alle wieder zu sehen, mit ihnen in Kontakt zu kommen, mit ihnen selbst zu sprechen von Angesicht zu Angesicht, zu erfahren, wie sie sich weiter entwickelt haben. Aber so lange, wie wir unter den Einschränkungen der Pandemie noch leben müssen, sind wir froh und dankbar, dieses System an der Hand zu haben, um Unterricht und Ansprache, Hilfe und Unterstützung gewährleisten zu können.

2021 Lothar-Meyer-Gymnasium
Moltkestr. 11, 26316 Varel
04451/95199-0   04451/95199-10